活动情况介绍

Mehr Zuwanderer im Bundestag

Neue Abgeordnete mit Migrationshintergrund stellen sich bei einem Diskussionsabend vor

Fünf neue Abgeordnete des Bundestages berichteten in einer Diskussionsrunde der Konrad-Adenauer-Stiftung über ihren Weg in die Politik und darüber, welche Rolle ihre Herkunft bei der politischen Partizipation spielt.

Pöttering dankt Sacharowpreisträgerin Aung San Suu Kyi

Während des Besuchs von Aung San Suu Kyi zur Entgegennahme des Sacharowpreises im Europäischen Parlament in Straßburg ist der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Hans-Gert Pöttering, mit der Preisträgerin zusammengetroffen. Er dankte Aung San Suu Kyi für ihre Teilnahme an einer Konferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung Anfang Oktober in Naypyidaw, Burma. Hans-Gert Pöttering informierte Aung San Suu Kyi darüber, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung am 1. Januar 2014 ein Büro in Rangun eröffnen wird.

Mut haben, Europa zu verteidigen

EU-Kommissionspräsident Barroso zu Gast in Berlin

EU-Kommissionspräsident, José Manuel Durão Barroso, ist am Montag in Berlin mit dem Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Hans-Gert Pöttering, und dem stellvertretenden Vorsitzenden der EVP-Fraktion, Manfred Weber, zu einem Hintergrundgespräch zusammengetroffen.

KAS

Von Deutschlandkette bis Selbstvernichtung

#IKPK13: Experten bilanzieren auf der 11. IKPK den Bundestagswahlkampf

Gewohnt facettenreich, kurzweilig und praxisnah hat sich die mittlerweile 11. Internationale Konferenz für politische Kommunikation in Berlin erwiesen. Genau vier Wochen nach der Bundestagswahl stand der erste Tag des insgesamt zweitägigen Expertentreffens ganz im Zeichen des Rückblicks und des Bilanzierens. Hierzu hatte sich die KAS prominente und berufene Fachleute eingeladen...

"Wir brauchen international einheitliche Rahmenbedingungen bei der Cyberabwehr"

Dr. Hans-Georg Maaßen, Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, zu Gast bei der X. Völkerrechtskonferenz

Im Zuge der Snowden-Datenaffäre geriet die Arbeit der Nachrichtendienste in die Kritik. Vor allem amerikanische und britische Dienste schienen willkürlich Daten zu sammeln. Doch auch die Geheimdienste stehen angesichts globaler und digitaler Kommunikation vor neuen Herausforderungen. Über Chancen, Schwierigkeiten und unterschiedliches Bewusstsein zwischen Deutschland und den USA sprach Dr. Hans-Georg Maaßen, Präsident des Bundesverfassungsschutzes, bei der KAS-Völkerrechtskonferenz in Bonn.

Grenzen der Vereinbarkeit von Freiheit und Sicherheit

X. KAS-Völkerrechtskonferenz zum Thema "Cyber Security"

Die rasanten Entwicklungen der Informations- und Kommunikationstechnologie des Internets haben unser Leben grundlegend verändert. Online-Banking, soziale Netzwerke, Software-gesteuerte Infrastruktur und Einrichtungen gehören zum Alltagsleben in den Industrieländern. Doch die Bedrohungen aus dem Cyberraum für jedes Land und jeden Einzelnen können schnell reale Auswirkungen haben. Über die juristischen Herausforderungen von Cyber Security diskutierten Experten aus aller Welt bei der X. Völkerrechtskonferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung in Bonn.

„Spielräume da nutzen, wo sie sich bieten“

Experten diskutieren über das Verhältnis von Staat und Zivilgesellschaften

„Wir stehen mit dem Rücken zur Wand und sind derzeit nicht in der Lage die Bürger mit unabhängigen Informationen zu versorgen, die notwendig wären, Mugabes Macht einzuschränken“, so das nüchterne Fazit von Rejoice Ngwenya, Leiter einer zivilgesellschaftlichen Organisation in Simbabwe.

Greece & Germany: What Role for Civil Society?

Workshop III of the Greek-German Youth Congress

Seventeen participants from Germany and Greece joined the third workshop “Greece and Germany: What Role for Civil Society?” Maximilian Kall, a journalist from Berlin, was the moderator of the panel discussion and the following workshop.

Reforms and changes in the EU since the beginning of the financial and economic crisis

Workshop I of the Greek-German Youth Congress

Dr. Weronika Priesmeyer-Tkocz opens the workshop with a short round of introduction, in which everyone introduces herself/himself. The participants hope to get in dialogue with people from the other country, debate how to manage the crisis, search for alternatives to the current policies and discuss whether a new architecture is needed for the EU after the crisis.

Restart youth employment

Workshop II of the Greek-German Youth Congress

The aim of the Workshop “Restart youth employment” was to propose measures to foster youth employment and to discuss the circumstances of an improvement process and the role of responsible persons and bodies.

关于这个系列

德国康拉德•阿登纳基金会、它的培训机构、教育中心和其国外代表处每年举办数千个不同主题的活动。关于重要国际会议、大事活动、专题讨论会等等的报道我们及时且独家的公布在我们的网页www.kas.de。在这里您除了可看到内容摘要之外,还可看到额外的材料,例如照片、演讲稿、影片或录音。

订购信息

出版者

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.