活动情况介绍

Das C als Maßstab für politische Entscheidungen

Politik und Religion - Neuerscheinung anlässlich des Papstbesuchs in Deutschland

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat anlässlich des Deutschlandbesuchs von Papst Benedikt XVI. vom 22. bis 25. September 2011 einen Sammelband unter dem Titel „Politik und Religion“ herausgegeben.

Das Christliche ist Leitmaßstab für all das, was wir tun

Gemeinsamer Empfang der Konrad-Adenauer- und Hanns-Seidel-Stiftung anlässlich des Ökumenischen Kirchentages

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel hat auf einem gemeinsamen Empfang der Konrad-Adenauer- und Hanns-Seidel-Stiftung in München anlässlich des zweiten Ökumenischen Kirchentages die Bedeutung des christlichen Glaubens für die Politik betont. "Das Christliche ist der Leitmaßstab für all das, was wir tun", so Merkel. Das Prinzip der Sozialen Marktwirtschaft sei ohne den christlichen Glauben und bestimmte Werte nicht denkbar. Allerdings müssten diese Werte global gelten. "Kinderarbeit, Raubbau an der Natur - Es liegt an uns, der Welt zu zeigen, dass es auch anders geht", sagte Merkel.

Das deutsch-russische Verhältnis

Vorbereitungskonferenz des Arbeitskreises Junge Außenpolitiker

Vom 1. bis 4. Oktober 2014 wird der Arbeitskreis Junge Außenpolitiker der Konrad-Adenauer-Stiftung eine Fachkonferenz in Moskau durchführen.

Das Erbe der 68er

„Nach 40 Jahren: Die 68er und die Folgen“ – zu diesem Thema hat der Ring christlich-demokratischer Akademiker (RCDA) in Kooperation mit der Adenauer-Stiftung seine Jahrestagung 2008 abgehalten. Gleich in der Eröffnungsdiskussion stellte sich die Versammlung die Frage, inwiefern die 68er Gewalt als Mittel der Politik im Nachkriegsdeutschland etabliert haben.

Das größte Kapital sind zufriedene Mitarbeiter

Eva Mayr-Stihl und Hans Peter Stihl mit dem Preis Soziale Marktwirtschaft ausgezeichnet

Die Familienunternehmer Eva Mayr-Stihl und Hans Peter Stihl sind in der Frankfurter Paulskirche mit dem Preis Soziale Marktwirtschaft der Konrad-Adenauer-Stiftung ausgezeichnet worden. Aus den Händen von Prof. Dr. Bernhard Vogel, Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung, erhielten sie den undotierten Ehrenpreis für ihre ebenso innovative und traditionsbewusste wie nachhaltige Unternehmensführung.

Das Internationale Parlamentsstipendium 2010 bei der KAS

Eindrücke aus der arbeitsmarktpolitischen Diskussion

Das Internationale Parlamentsstipendium (IPS) für das Jahr 2010 ist beendet, und die Stipendiaten sind wieder in ihre Heimatländer abgereist. Im 24. Jahr hatte der Deutsche Bundestag wieder 114 jungen Hochschulabsolventen aus Mittel-, Ost- und Südosteuropa sowie aus den USA und Frankreich ermöglicht, demokratische Entscheidungsprozesse näher kennenzulernen und praktische Erfahrungen im Bereich der parlamentarischen Arbeit zu sammeln. Die Politischen Stiftungen haben dies mit jeweils drei- bis viertägigen Seminarprogrammen begleitet.

Das Kopftuchverbot

Entgegenstehende eigene Rechtsprechung und abweichende Meinung – eine Basis für Rechtsfrieden?

Im ersten Kopftuchurteil aus dem Jahr 2003 entschied der Zweite Senat des Bundesverfassungsgerichts, dass auch vorsorgliche Kopftuchverbote an Schulen möglich sind, wenn es eine gesetzliche Grundlage dafür gibt. Daraufhin führten viele Bundesländer entsprechende Regelungen ein, die nunmehr Gegenstand erneuter verfassungsrechtlicher Überprüfung waren. Der Erste Senat judizierte 2015 nunmehr, dass für ein Verbot eine konkrete Gefahr für den Schulfrieden und die Funktionsfähigkeit der betroffenen Institutionen erforderlich sei.

Das neue ägyptische Mediengesetz

Veranstaltungsbeitrag

Das Potential der Weimarer Republik

Demokratie 1.0: Die Weimarer Medienrepublik und die Folgen für die europäische Kultur

Die Konrad-Adenauer-Stiftung konferiert zum zweiten Mal in Folge mit europäischen Germanisten zur Weimarer Medienrepublik .

Das Prinzip der "teilnehmenden Beobachtung"

Hanns-Josef Ortheil liest aus seinem jüngsten Roman

Viktorianische Sessel, ein Strauß Tulpen und ein künstliches Kaminfeuer: so einfach wird der größte Hörsaal der Universität Bonn zum behaglichen Lesezimmer. Aufgrund des großen Besucherinteresses musste die sechste gemeinsame Autorenlesung von Universität Bonn und Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) hierher verlegt werden. Kein Wunder. Gast war schließlich einer der erstaunlichsten Erzähler der deutschen Gegenwartsliteratur: Hanns-Josef Ortheil. Im Gepäck sein jüngster Roman.

关于这个系列

德国康拉德•阿登纳基金会、它的培训机构、教育中心和其国外代表处每年举办数千个不同主题的活动。关于重要国际会议、大事活动、专题讨论会等等的报道我们及时且独家的公布在我们的网页www.kas.de。在这里您除了可看到内容摘要之外,还可看到额外的材料,例如照片、演讲稿、影片或录音。

订购信息

出版者

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.