活动情况介绍

Deutschlandseminar für junge Vertreter zivilgesellschaftlicher Organisationen aus der MENA-Region

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung waren vom 12. bis 18. November junge Vertreter zivilgesellschaftlicher Organisationen aus der MENA-Region zu Gast in Hessen und Berlin. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses Deutschlandseminars hatten die Gelegenheit, im Zusammentreffen mit Vertretern von Politik, Zivilgesellschaft und der Konrad-Adenauer-Stiftung aus verschiedenen Blickwinkeln die Bedeutung von Zivilgesellschaft und zivilgesellschaftlichen Organisationen für den demokratischen Rechtsstaat zu beleuchten.

Deutschlandseminar für Kommunalpolitiker aus Tschechien und der Slowakei

Inlandsprogramme der Konrad-Adenauer-Stiftung

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung besuchte letzte Woche eine Delegation der tschechischen und slowakischen Kommunalpolitiker Bonn und Berlin. Die Teilnehmer gehörten zu den sechs Partnerparteien der Europäischen Volkspartei in Tschechien und in der Slowakei. Begleitet wurde die Gruppe vom Leiter des Auslandsbüros in Prag und Bratislava, Herrn Dr. Werner Böhler. Organisiert wurde das Deutschlandseminar vom Team Inlandsprogramme.

Deutschlandseminar für Nachwuchskräfte aus den Ländern der arabischen Welt

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung war in der letzten Woche eine Delegation von Nachwuchskräfte aus den Ländern der arabischen Welt (Libanon, Jordanien, Palästina, Autonome Region Kurdistan, Bahrain, Tunesien, Oman und Ägypten) zu Gast in Berlin, Dresden, Karlsruhe und Straßburg. Das Deutschlandseminar wurde vom Team Inlandsprogramme organisiert und wurde von Herrn Peter Rimmele, Leiter des Auslandsbüros Libanon und des Rechtsstaatsprogramms Naher Osten/Nordafrika der Konrad-Adenauer-Stiftung, begleitet.

Deutschlandseminar für Nachwuchspolitiker aus Mali

10. - 16.09.2017 in Berlin

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung sind in dieser Woche Nachwuchspolitiker aus Mali zu Gast in Berlin. Das Programm soll das politische Fundament der jungen Politiker festigen, damit sie solide zur Demokratisierung ihres Landes beitragen können.

Deutschlandseminar für Politiker und Journalisten aus dem Senegal in Berlin und Bayern

Im Rahmen eines Deutschlandseminars besucht vom 27. bis 31. März 2017 eine senegalesische Delegation Berlin und Bayern. Die Politiker und Journalisten diskutieren dabei mit hochrangigen deutschen Vertretern Ansätze der Krisen- und Konfliktbewältigung zur Reduzierung von Fluchtursachen.

Deutschlandseminar für Vertreter afrikanischer Parteien erfolgreich gestartet

Vertreter politischer Parteien aus Ghana, Kenia, Tasania und Uganda sind seit Sonntag Abend Gast der Konrad-Adenauer-Stiftung. In einem Seminar sollen die innerdemokratischen Strukturen gestärkt, vor allem die Wirkung der politischen Arbeit vor Ort verbessert werden.

Deutschlandseminar für Vertreter von Think tanks zur Außen- und Sicherheitspolitik aus Lateinamerika

Inlandsprogramme der Konrad-Adenauer-Stiftung

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung besuchten außen-, sicherheits- und verteidigungspolitische Experten aus Mexiko, Brasilien, Chile, Kolumbien und Peru vor kurzem Berlin und Hamburg. Neben hochrangigen Vertretern aus dem Auswärtigen Amt, dem Verteidigungsministerium sowie dem Bundeskanzleramt standen der Delegation auch Wissenschaftler aus Universitäten und Think tanks sowie Mitglieder des Auswärtigen Ausschusses und weitere Bundestagsabgeordnete als Gesprächspartner zur Verfügung.

Deutschlandseminar „Bolivien“ für ausgewählte Nachwuchsjournalisten zum Thema Presse- und Meinungsfreiheit

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung waren vom 19. bis 25. November ausgewählte Nachwuchsjournalisten aus Bolivien zu Gast in Berlin und Hamburg.

Devaluation of Malawi Kwacha: Any effect on the Export Markets?

The joint seminar took place in Blantyre, Malawi, on the 28th June 2012. The Seminar was co-organized and co-hosted by the Economics Association of Malawi (ECAMA), Malawi Economic Justice Network (MEJN) and the Konrad Adenauer Stiftung (KAS) who also sponsored the event.

Dezentralisierung auf den Philippinen

Bürgermeister und Stadtentwickler der Metropolregion Manila zu Gast bei der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Spätestens seit der Wahl Rodrigo Dutertes zum aktuellen Präsidenten der Philippinen hat die Debatte um eine Dezentralisierung des Landes neu Feuer gefangen. Im Rahmen eines Besuchs in der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin informierten sich Bürgermeister, Gemeinderäte und Stadtentwickler der Metropolregion Manila über den Föderalismus in Deutschland. Empfangen wurde die Delegation von Dr. Gerhard Wahlers, dem stellvertretenden Generalsekretär der Konrad-Adenauer-Stiftung.

关于这个系列

德国康拉德•阿登纳基金会、它的培训机构、教育中心和其国外代表处每年举办数千个不同主题的活动。关于重要国际会议、大事活动、专题讨论会等等的报道我们及时且独家的公布在我们的网页www.kas.de。在这里您除了可看到内容摘要之外,还可看到额外的材料,例如照片、演讲稿、影片或录音。

订购信息

出版者

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.