讨论

Ein Volk, eine Stimme!? - Politische Partizipation der Sorben in Sachsen

Die Sorben in der Lausitz - Ein schlummernder Schatz in Sachsen?

Der Anmeldeschluss liegt 24h vor Beginn der Veranstaltung. Angemeldete Teilnehmer erhalten ihre Zugangsdaten in der Regel am Vormittag des Veranstaltungstages.

Details

Beim Osterreiten verkünden die sorbischen Männer die Botschaft der Auferstehung Jesu Christi. pixabay - Rico_Loeb
Beim Osterreiten verkünden die sorbischen Männer die Botschaft der Auferstehung Jesu Christi.

Sachsen ist eines der wenigen Bundesländer, das – mit der sorbischen Sprache – eine zweite Amtssprache hat. Doch bundesweit ist die Existenz der kleinen deutschen Minderheit, die im Osten Sachsens und im südlichen Brandenburg lebt, kaum bekannt.

Aber: Wy maće zbožo! – Sie haben Glück! Denn direkt vor unserer eigenen Haustür gibt es die Vielfalt der traditionsreichen sorbischen Kultur hautnah zu erleben und zu entdecken. Ende Januar feiern Kinder in der Lausitz zum Beispiel die Vogelhochzeit. In corona-freien Jahren reiten am Ostersonntag traditionell die Osterreiter reich geschmückt von Ort zu Ort, um die Auferstehung Jesu zu verkünden. Und auch die Krabatmühle in Schwarzkollm steht mit der gleichnamigen Sage stellvertretend für die Vielfalt der sorbischen Bräuche.

Allerdings sieht sich das sorbische Volk auch mit Problemen konfrontiert: Zunehmend sprechen weniger junge Menschen die sorbische Sprache. Die Kluft zwischen Religion, Tradition und dem Alltag, der sich zunehmend aus dem ländlichen Raum in die Stadt verlagert, nimmt weiter zu. Und aktuell erschwert die Corona-Pandemie nicht nur die Ausübung verschiedener Bräuche, sondern stellt auch Lehrkonzepte und Bildung im Sorbischen vor zusätzliche Herausforderungen.

In unserer Online-Veranstaltungsreihe wollen wir verschiedene Themen aufgreifen und mit Ihnen diskutieren!

Wir freuen uns auf einen Einblick in den sorbischen Alltag und einen lebendigen Austausch zwischen Sorben und Nicht-Sorben.

 


Weitere Veranstaltungen der Reihe:

 

21. April 2021 Jung und sorbisch - Zukunftsperspektiven für die Sorben

注册 添加到日历

会场

Online
Zoom-Konferenz

音箱

  • Maria Michalk
    • ehemalige Vorsitzende des Rates für Sorbische Angelegenheiten des Sächsischen Landtages
  • Jörg Funda
    • Bürgermeister der Gemeinde Schleife
接触

Johanna Hohaus

Johanna Hohaus

Referentin Politisches Bildungsforum Sachsen

johanna.hohaus@kas.de +49 351 56344613 +49 351 563446-10
KAS4Democracy Logo groß
Wappen Sachsen für Nachweis