活动情况介绍

"kulturgeschichten" mit Mariam Kühsel-Hussaini

Die Schriftstellerin über Ihren Debütroman „Gott im Reiskorn“

Mariam Kühsel-Hussaini ist Schriftstellerin. 2010 veröffentlichte sie ihren Debütroman „Gott im Reiskorn“, der die Geschichte einer Kalligrafenfamilie in Afghanistan erzählt.

Bei „kulturgeschichten“ gab Mariam Kühsel-Hussaini Einblicke in ihre Biografie und ihren literarischen Werdegang. Mit Journalistin Shelly Kupferberg sprach sie über Fragen von Heimat und Identität und ihr Verhältnis zur Kulturgeschichte des Orient und Okzident.

Mariam Kühsel-Hussaini wurde 1987 in Afghanistan geboren und ist in Deutschland aufgewachsen. Nach ihrem Debüt „Gott im Reiskorn“ (2010) folgten die Romane „Abfahrt“ (2011) und „Attentat auf Adam“ (2012).

Shelly Kupferberg, geboren 1974 in Tel-Aviv, ist Journalistin. Neben zahlreichen Beiträgen für die ARD und das Radio, moderiert sie seit über 20 Jahren Kultur-, Gesellschafts- und Buchmagazine.

关于这个系列

德国康拉德•阿登纳基金会、它的培训机构、教育中心和其国外代表处每年举办数千个不同主题的活动。关于重要国际会议、大事活动、专题讨论会等等的报道我们及时且独家的公布在我们的网页www.kas.de。在这里您除了可看到内容摘要之外,还可看到额外的材料,例如照片、演讲稿、影片或录音。

订购信息

erscheinungsort

Berlin Deutschland