Zukunftsforum Politik

Dem Sterben einen Sinn geben

von Josef Römelt

Ein theologischer Kommentar zur gegenwärtigen Debatte um Sterbebegleitung und Sterbehilfe

Angesichts der durch die moderne Medizin gegebenen Verlangsamung des Todes sowie der Verlängerung der Phasen von Altern und Sterben gilt es, dem Leben einen Sinn zu geben, der auch diese Phasen menschlichen Daseins trägt. Hier liegt nach dem Verständnis der theologischen Ethik die eigentliche große Herausforderung der gegenwärtigen Diskussion um Sterbebegleitung und Sterbehilfe.
Ansprechpartner

Dr. Norbert Arnold

Dr

Leiter des Teams Bildungs- und Wissenschaftspolitik und Koordinator für Wissenschaft, Forschung und Technologie

Norbert.Arnold@kas.de +49 30 26996-3504 +49 30 26996-3551

Über diese Reihe


Bestellinformationen

Sie können die Studien auch als DIN-A-5 Broschüre bestellen. Bis zu drei Exemplare sind kostenlos; ab 4 Exemplaren berechnen wir eine Schutzgebühr von € 3,00 je Heft. Bei Bestellung ab 30 Exemplaren kostet jedes Heft nur noch € 2,00. Bitte schicken Sie zusammen mit Ihrer Bestellung einen Verrechnungscheck oder Briefmarken.

Bitte bestellen Sie bei Konrad-Adenauer-Stiftung, Rathausallee 12, 53757 Sankt Augustin oder per E-Mail: bestellung@kas.de

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

ISBN

3-939826-17-0

erscheinungsort

Sankt Augustin Deutschland