Zukunftsforum Politik

Sterbehilfe und selbstbestimmtes Sterben

von Michael Fuchs

Zur Diskussion in Mittel- und Westeuropa, den USA und Australien

Sterbehilfe ist ein gesellschaftspolitisch brisantes Thema, das seit einigen Jahrzehnten immer wieder zu öffentlichen Kontroversen führt. Die Konrad-Adenauer-Stiftung engagiert sich in diesen Debatten mit dem Ziel, zu einer Lösung beizutragen, die sich am Prinzip der Menschlichkeit und an den besonderen Bedürfnissen Sterbender orientiert. Die vorliegende Studie soll die Sterbehilfe-Debatte argumentativ untermauern.
Ansprechpartner

Dr. Norbert Arnold

Dr

Leiter des Teams Bildungs- und Wissenschaftspolitik und Koordinator für Wissenschaft, Forschung und Technologie

Norbert.Arnold@kas.de +49 30 26996-3504 +49 30 26996-3551

Über diese Reihe


Bestellinformationen

Sie können die Studien auch als DIN-A-5 Broschüre bestellen. Bis zu drei Exemplare sind kostenlos; ab 4 Exemplaren berechnen wir eine Schutzgebühr von € 3,00 je Heft. Bei Bestellung ab 30 Exemplaren kostet jedes Heft nur noch € 2,00. Bitte schicken Sie zusammen mit Ihrer Bestellung einen Verrechnungscheck oder Briefmarken.

Bitte bestellen Sie bei Konrad-Adenauer-Stiftung, Rathausallee 12, 53757 Sankt Augustin oder per E-Mail: bestellung@kas.de

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

ISBN

3-939826-16-2

erscheinungsort

Sankt Augustin Deutschland