Einigkeit zwischen CDU und SPD

Politiker und Vertreter von Interessenverbänden diskutierten am 20. Oktober über die Bremer Verkehrspolitik. mehr…

Wohin geht’s mit dem bremischen Bürgertum?

Im Rahmen der Kooperationsveranstaltung „Quo vadis, bremisches Bürgertum?“ der Konrad-Adenauer-Stiftung mit der Friedrich-Naumann-Stiftung und der Liberalen Gesellschaft Bremen fand am 8. Oktober vor ca. 100 Gästen eine Podiumsdiskussion zu der Thematik des bürgerlichen Engagements in Bremen statt. mehr…

Arabischer Frühling in Ägypten – Revolution und soziale Netzwerke

Die Freiburger Ethnologin und Ägyptenexpertin Kathrin Sharaf berichtete im Hotel Strandlust in Bremen-Vegesack über die Rolle der sozialen Netzwerke während des Arabischen Frühlings. mehr…


Willkommen

Politische Bildung ist eine zentrale Aufgabe der Konrad-Adenauer-Stiftung. Mit ihrem Bildungsangebot richtet sich die Stiftung grundsätzlich an alle politisch interessierten Bürger in Deutschland. Die regionale Verankerung der politischen Bildungsforen ist dabei eine besondere Stärke der Konrad-Adenauer-Stiftung.

mehr…


Bisherige Veranstaltungen

21. Okt.
Buchpräsentation

„Flüchtige Bekannte“

Lesung und Autorengespräch mit Thomas Weiss

20. Okt.
Bremen
Diskussion

Erst wenn der letzte LKW gestoppt, der letzte Reisebus aus der City verbannt, der letzte PKW nach Hamburg...

Publikationen

Einigkeit zwischen CDU und SPD

Veranstaltung zur Verkehrspolitik

„Erst wenn der letzte LKW gestoppt, der letzte Reisebus aus der City verbannt, der letzte PKW nach Hamburg oder Oldenburg unterwegs ist, werdet ihr merken, dass man einen Wirtschaftsstandort allein mit Fahrrädern nicht am Leben [...] mehr…

Wohin geht’s mit dem bremischen Bürgertum?

Politiker der bürgerlichen Parteien aus Bremen diskutieren mit einem Unternehmer und dem Leiter des Statistischen Landes

Im Rahmen der Kooperationsveranstaltung „Quo vadis, bremisches Bürgertum?“ der Konrad-Adenauer-Stiftung mit der Friedrich-Naumann-Stiftung und der Liberalen Gesellschaft Bremen fand am 8. Oktober vor ca. 100 Gästen eine [...] mehr…

Arabischer Frühling in Ägypten – Revolution und soziale Netzwerke

Die Freiburger Ethnologin und Ägyptenexpertin Kathrin Sharaf berichtete im Hotel Strandlust in Bremen-Vegesack über die Rolle der sozialen Netzwerke während des Arabischen Frühlings. mehr…

Alle Publikationen ›

Kontakt ›

Konrad-Adenauer-Stiftung

Politisches Bildungsforum Bremen

Martinistr. 25
28195 Bremen
Tel. +49 421 163009-0
Fax +49 421 163009-9

Soziale Medien