Nueva representante

Willkommen in Peru

Das Team KAS Peru heisst Dr. Bernadette Kalz herzlich willkommen, neue Auslandsmitarbeiterin im Büro in Lima.

Internationale Konferenz

Die Verfassung, die politischen Parteien und ihre Politiker

Das Seminar zielt darauf ab, eine Gelegenheit für die Diskussion und Information anzubieten und der Frage nachzugehen, ob es einen Zusammenhang zwischen der Funktionsfähigkeit der aktuellen politischen Parteien und der Qualität ihrer Vertreter gibt. mehr…

Peru hat gewählt

Keiko Fujimori und Pedro Pablo Kuczynski gehen in Stichwahl

Keiko Fujimori von der rechtspopulistischen Fuerza Popular kommt auf rund 40 Prozent der gültigen Stimmen. Pedro Pablo Kuczynski von der Partei Peruanos por el Kambio (PPK) erreichte etwa 21 Prozent der Stimmen. Die beiden stimmenstärksten Kandidaten werden am 5. Juni die Stichwahl bestreiten. mehr…


Willkommen

Herzlich willkommen auf der Homepage des Länderprogramms Peru der Konrad-Adenauer-Stiftung! Die Konrad-Adenauer-Stiftung arbeitet seit über 40 Jahren in Peru. Das Hauptziel ist die Stärkung des demokratischen Systems, seiner Institutionen und Akteure. Daneben fördern wir das Prinzip der Sozialen Marktwirtschaft.

mehr…


Publikationen

Die Rolle der Jugendlichen in den Parteien

Diskussionsforum

Am Mittwoch, den 27. April 2016, veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) ein Diskussionsforum für den ersten Jahrgang von Stipendiaten des Ausbildungsprogramms zukünftiger politischer Nachwuchs- und Fachkräfte der [...] mehr…

Die aktuelle Situation und Perspektiven der Europäischen Integration

Workshop

Am Mittwoch, den 27. April 2016, veranstalteten die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und das Instituto de Estudios Internacionales (IDEI) der Pontificia Universidad Católica in Perú (PUCP) den Workshop „Die aktuelle Situation und [...] mehr…

Politische Rücksichtnahme – Strategien der Christlichen Volkspartei PPC (Partido Popular Cristiano)

Diskussionsforum

Am Dienstag, den 26. April 2016, hat die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Mitglieder der Christlichen Volkspartei (Partido Popular Cristiano - PPC) und die Geschäftsleitung des Instituto de Economía Social de Mercado (IPESM) zum [...] mehr…

Alle Publikationen ›