Gibt es eine "exception tunisienne?"

Europakolleg Natolin in Tunis

Der Lehrstuhl für Europäische Nachbarschaftspolitik des Europakollegs, Campus Natolin/Polen, organisierte vom 15.-19. März 2015 eine Studienreise nach Tunis. mehr…

Tunesien nach dem Attentat

Wir sind alle Bardo

Gut eine Woche nach dem schrecklichen Attentat im tunesischen Nationalmuseum Bardo, dem nach aktuellen Stand 21 Menschen zum Opfer fielen und das darüber hinaus knapp 50, zum Teil Schwerverletzte hinterließ, rüstet sich die Hauptstadt Tunis zum Widerstand gegen den Terrorismus und Extremismus. mehr…

Anschlag von Tunis

"Prüfstein für eine wehrhafte Demokratie"

Trotz aller Fortschritte sei die Bedrohung stets präsent gewesen, sagt Dr. Hardy Ostry, Leiter des Tunesien-Büros der Adenauer-Stiftung, im KAS.de-Interview. mehr…


Willkommen

auf der Homepage des Länderbüros Tunesien der Konrad-Adenauer-Stiftung! Wir laden Sie ein, sich auf den folgenden Seiten über die Ziele, Maßnahmen und Partner der Stiftung zu informieren.

mehr…


Veranstaltungen

26. März - 11. Juni
Workshop

Erfolgreicher mit guter Ausbildung

Jungunternehmerschule in Sfax

Alle Veranstaltungen ›

Bisherige Veranstaltungen

23. - 24. Apr.
Symposium

Sicherheit in Tunesien - 4. SUD.SEC.MED. Konferenz

Wie kann die neue Demokratie verteidigt werden

22. - 23. Apr.
Workshop

Weiterbildung für algerische Journalisten

Aktuelle Wirtschaftsfragen im Fokus

20. - 22. Apr.
Symposium

Printmedien : Krise oder Umbruch?

Konferenz der KAS und des IPSI

Publikationen

Europakolleg Natolin in Tunis

Der Lehrstuhl für Europäische Nachbarschaftspolitik des Europakollegs, Campus Natolin/Polen, organisierte vom 15.-19. März 2015 eine Studienreise nach Tunis. mehr…

Wir sind alle Bardo

Tunesien nach dem Attentat

Gut eine Woche nach dem schrecklichen Attentat im tunesischen Nationalmuseum Bardo, dem nach aktuellen Stand 21 Menschen zum Opfer fielen und das darüber hinaus knapp 50, zum Teil Schwerverletzte hinterließ, rüstet sich die [...] mehr…

"Prüfstein für eine wehrhafte Demokratie"

Dr. Hardy Ostry zum Terroranschlag in Tunis

Schwerbewaffnete Terroristen haben am vergangenen Mittwoch im Bardo-Nationalmuseum in Tunis 21 Menschen getötet und mehr als 20 verletzt. Das Attentat ist ein Rückschlag für die junge Demokratie, die bislang einer der wenigen [...] mehr…

Alle Publikationen ›

Kontakt ›

Konrad-Adenauer-Stiftung

Länderbüro Tunesien / Algerien / Libyen

27, Rue de l´Ile de Zembra
1053 Tunis - Les Berges du Lac 2
Tunesien
Tel. +216 - 70 01 80 80
Fax +216 - 70 01 80 99

Soziale Medien