KAS-Stipendien für Costa Rica

Der Bewerbungszeitraum für Masterprogramm Stipendien der Konrad-Adenauer-Stiftung in Costa Rica ist eröffnet! Langfristiges Ziel ist es junge Leute zu fördern, die im Anschluss an ihr Studium gewillt sind am Aufbau und der Fortentwicklung der Demokratie in ihren Ländern mitzuwirken.

Für die KAS ist es wichtig die Ausbildung junger Leute zu fördern, damit die drei Prinzipien der Stiftung erreicht werden (Freiheit, soziale Gerechtigkeit und Demokratie). Wir wünschen uns, dass junge Leute in Costa Rica sozialen Wandel antreiben und das demokratische System stärken.

Wir wollen Studenten helfen, die ihre neuen Kenntnisse und Ausbildung der Bevölkerung zur Verfügung stellen und die Entwicklung der Gesellschaft mit verschiedenen Formen von Engagement vorantreiben.

Im Fokus des Stipendienprogrammes stehen folgende Studiengänge:

  • Politikwissenschaft
  • Ökonomie
  • Soziologie
  • Jura
  • Journalismus
  • Staatswissenschaften
  • Internationale Beziehungen

Gewünschte Qualitäten:

  • Ausgezeichnete akademische Leistung
  • Freiwilligenarbeit
  • Ethische und moralische Werte

Für die Bewerbung werden folgende Dokumente benötigt:

  1. Gefülltes Ausschreibungsformular
  2. 2 aktuelle Pass Bilder
  3. Lebenslauf und beglaubigte Kopien der Abschlusszeugnisse aller absolvierten Studiengänge
  4. Motivationsschreiben
  5. Zulassungsschreiben der Universität
  6. Mindestens zwei Empfehlungsschreiben (eines davon vom derzeitigen Arbeitgeber oder Bildungsstätte)
  7. Studienplan mit Angabe der Kosten und der genauen Dauer der geplanten Weiterbildung
  8. Verpflichtungsschreiben: nach Abschluss des geplanten Studiums verpflichten sich die Stipendiaten mit der Stiftung in Kontakt zu bleiben und ihre erworbenen Kenntnisse zu teilen.

Vorteile der Förderung:

Übernahme der Einschreibungskosten –alljährlich, halbjährig oder dreimonatlich- (Diese müssen zum Zeitpunkt der Bewerbung bereits vorgelegt werden)

 

Bei Nachfragen melden Sie sich bei: valeria.segovia@kas.de

 

 

Kontakt

Valeria Segovia

Valeria Segovia

Projektkoordinatorin für Innovation und Nachhaltigkeit

valeria.segovia@kas.de +506 2296 6676