Présentations & compte-rendus

Frauen stärken die "Marke ICH"

Coaching des Frauenkollegs NORD in Kiel

Zum ersten Mal war das Frauenkolleg NORD zu Gast in Schleswig-Holstein. Der Basiskurs zum Thema "Die Marke ICH - Sicher und souverän kommunizieren und präsentieren vor der Kamera" fand vom 9. bis 10. März 2012 in der Hermann-Ehlers-Stiftung in Kiel statt und begeisterte die teilnehmenden Multiplikatorinnen sowohl inhaltlich als auch in puncto Tagungsort.

/documents/274897/11831124/7_file_storage_file_7157_1.jpg/435f8897-c64a-b50c-99af-3965a2f52c06
Beate Lührs, Judith Anna Helfmann-Hundack, Christiane Bischof (Referentin und Geschäftsführerin), Anja Ihnen-Swoboda, Magret Hauschildt, Anja Reimann, Karolina Lang-Vöge (Leiterin der KAS im westlichen Niedersachsen und des Frauenkollegs NORD) und Dr. Birgit Brix (v.l.n.r.)

Am ersten Seminartag führte die PR-Fachfrau Christiane Bischof, Geschäftsführerin der Agentur "communications management coach & consulting", in die theoretischen Grundlagen der Selbst-Präsentation und des Marketings in eigener Sache ein. Ausgehend von einer individuell vorgenommenen und in der Gruppe gespiegelten SWOT-Analyse (SWOT = Strengths - Weaknesses - Opportunities - Threats), erarbeiteten die Damen zentrale Parameter der Optimierung ihres Kommunikationsstils.

Am zweiten Seminartag setzte Frau Bischof ihren Input fort und thematisierte schwerpunktmäßig die Zielgruppen-Analyse und erfolgreiche Kommunikation mit den persönlich einschlägigen Zielgruppen. Die Notwendigkeit zu sowie den Spaß an proaktiver Selbst-PR betonte die Referentin durchgehend. Den wichtigsten Teil des zweiten Coaching-Tages stellten die individuellen Kameraaufnahmen dar, die jede Teilnehmerin und ihr Kommunikationsverhalten abfilmten, in der Gruppe kritisch reflektiert wurden und damit Verbesserungspotenziale offenlegten. Schließlich diente die Tagung der Vernetzung der Teilnehmerinnen, die sich alle beruflich, politisch und ehrenamtlich stark engagieren.

partager

Christiane Bischof Christiane Bischof
Hermann-Ehlers-Stiftung Hermann-Ehlers-Stiftung