v.l.n.r. Frank Priess, Stv. Leiter Hauptabteilung Europäische und Internationale Zusammenarbeit, KAS Berlin; Thomas Awe, Landesbeauftragter KAS Peking; Prof. Gu Junli, Vorsitzender der Zweiggesellschaft für Deutschland-Studien der Chinesischen Gesellschaft für Europa-Studien; Prof. Huang Ping, Direktor des Instituts für Europa-Studien, CASS; Prof. Zhou Hong,Vorsitzende der Chinesischen Gesellschaft für Europa-Studien, Stellv. Direktorin der Abteilung für Internationale Studien, CASS.

Internationales Seminar

Perspektiven sino-deutscher Zusammenarbeit

Gemeinsam mit der Chinesischen Akademie für Sozialwissenschaften veranstaltete das Büro der KAS Peking ein internationales Symposium zur aktuellen Situation der sino-deutschen Beziehungen. Als Ehrengäste waren Botschafter Clauss, Frank Priess (KAS Berlin) sowie eine große Anzahl chinesischer und deutscher Experten geladen.

v.r.n.l. Landesbeauftragter Thomas Awe, MdB Hartmut Koschyk, Vize-Direktor Lü Hongwei und Zhang Ji von der Freundschaftsgesellschaft.

Besuch von MdB Koschyk in Peking

Fachgespräch mit der Chinesischen Freundschaftsgesellschaft

MdB Hartmut Koschyk, Lü Hongwei von der Freundschaftsgesellschaft und Landesbeauftragter Thomas Awe, KAS Peking, trafen sich zu vorbereitenden Gesprächen hinsichtlich des geplanten "Symposiums zur Urbanisierung" in Baotou (Innere Mongolei) im September 2015.

Innovation in Deutschland und China

Workshop für KAS-SUIBE Stipendiaten

Industrie 4.0, E-Commerce und soziales Unternehmertum: Im Rahmen des KAS-SUIBE Stipendienprogramms veranstaltete die KAS Shanghai einen halbtägigen Workshop zum Thema Innovationen in Deutschland und China. mehr…


Willkommen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist eine politische Stiftung der Bundesrepublik Deutschland. Mit ihren Programmen und Projekten leistet sie einen aktiven und wirksamen Beitrag zur internationalen Zusammenarbeit und Verständigung. Die Konrad-Adenauer-Stiftung und ihre Aktivitäten in der Volksrepublik China werden hier vorgestellt.

mehr…


Bisherige Veranstaltungen

28. Aug.
Diskussion

Aufstrebende Mächte: Wie China und Europa die steigenden Erwartungen und Verantwortlichkeiten bewältigen

7. - 8. Juli
Workshop

Start Differently

Trainingsworkshop "Social Entrepreneurship"

26. Mai
Workshop

China and Chinese Media in the World

Workshop mit chinesischen und deutschen Journalistik-Studierenden

8. Mai
Workshop

Innovation in Deutschland und China

Workshop für die SUIBE-KAS Stipendiaten

Publikationen

Einigung in der Griechenland-Krise

Weltweite Reaktionen

Die Einigung in der Griechenland-Krise auf dem Sondergipfel der Euro-Gruppe am 12./13. Juli 2015 ist ein beherrschendes Thema in ganz Europa und darüber hinaus. Einen Überblick über Reaktionen in Politik und Medien in ihren [...] mehr…

Training Workshop Social Entrepreneurship

ZGI:kompakt Workshop mit der Social Entrepreneurship Akademie

Gemeinsam mit der German Chamber of Commerce und der Social Entrepreneurship Akademie organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung einen zweitägigen Trainingsworkshop. Das ''ZGI:kompakt Workshop Programm'' wird von der Social [...] mehr…

Perspektiven sino-deutscher Zusammenarbeit

Am 29. Mai 2015 fand in Peking ein von der Chinesischen Akademie für Sozialwissenschaften und der Konrad-Adenauer-Stiftung organisiertes internationales Seminar zum Thema „Perspektiven sino-deutscher Zusammenarbeit“ statt. mehr…

Alle Publikationen ›

Kontakt ›

Konrad-Adenauer-Stiftung

Auslandsbüro China (Peking/ Shanghai)

Office C 813
Beijing Lufthansa Center
No. 50, Liangmaqiao Road
Chaoyang District
100125 Peking
Tel. +86 10 6462 22 07
Fax +86 10 6462 22 09
Room 1806, Overseas Chinese Mansion
No. 129, Yan'an Xi Road
Shanghai 200040
Tel. +86 21 6249-1722
Fax +86 21 6249-4549

Soziale Medien