UNEA 3/ Global Major Groups and Stakeholders Forum

Diese Veranstaltung wurde gemeinsam vom Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UN Environment) und der "Klimapolitik und Energiesicherheit für Subsahara-Afrika" Programme der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) vom 27. bis 28. November 2017 im Gigiri-Komplex der Vereinten Nationen in Nairobi, Kenia, organisiert. mehr…

KAS beim United Nations Global Compact in New-York

Mit einer Gruppe afrikanischer Delegierter diskutierte die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) mögliche Kooperationsfelder in Afrika und die wichtigsten Ergebnisse der COP23 in Bonn. mehr…

Nach der Klimakonferenz COP23

Global und lokal handeln

Das Pariser Klimaschutzabkommen von 2015 war bahnbrechend. Nahezu alle Staaten der Welt einigten sich auf das 2-Grad-Ziel. Die Folgekonferenzen in Marokko und Bonn zielten auf die praktische Umsetzung ab: Eine zentrale Frage ist, wie sich die am stärksten Betroffenen in ihrer Heimat an den Klimawandel anpassen können. mehr…


Willkommen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) ist eine politische Stiftung der Bunderepublik Deutschland. Mit dem Regionalprogramm für Klimapolitik und Energiesicherheit in Subsahara Afrika bündelt und organisiert die KAS dahingehende Aktivitäten auf dem afrikanischen Kontinent.

mehr…


Publikationen

Stand der Stromerzeugung und -verteilung in Kamerun

Ein Bericht von Durando Ndongsok und Oliver Ruppel

Der Bericht gibt einen Einblick über den Stand der Stromerzeugung und -verteilung in Kamerun, die damit verbundenen Herausforderungen, das ungenutzte Potenzial und die rechtlichen Rahmenbedingungen. mehr…

KAS beim United Nations Global Compact in New York

Mit einer Gruppe afrikanischer Delegierter diskutierte die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) mögliche Kooperationsfelder in Afrika und die wichtigsten Ergebnisse der COP23 in Bonn. mehr…

Nach der UN-Klimakonferenz COP23: Global und lokal handeln

Wie wir die Verwundbaren gegen die Folgen des Klimawandels wappnen können

Das Pariser Klimaschutzabkommen von 2015 war bahnbrechend. Nahezu alle Staaten der Welt einigten sich darauf, die globale Erwärmung auf deutlich unter 2 Grad Celsius zu begrenzen. Die Folgekonferenzen in Marokko und Bonn zielten [...] mehr…

Alle Publikationen ›

Kontakt ›

Konrad-Adenauer-Stiftung

Regionalprogramm Klimapolitik und Energiesicherheit in Subsahara Afrika (CLESAP)

Klingelhöferstraße 23
10785 Berlin
Deutschland
Tel. +49 172 87 61 450
Ntougou Golf 103
Stones Building (neben der US Botschaft)
Yaoundé-Golf
Kamerun
Tel. +237 222210342 // + 237 695 627 624
Fax + 237 222 210 817