Minister Al-A'raj and Marc Frings (center) meet with the teams of KAS and the ICP

KAS setzt kommunalpolitisches Engagement fort

Zur Vorbereitung einer Konferenz über die jüngsten Kommunalwahlen in Teilen der Palästinensischen Gebieten empfing Dr. Hussein Al-Araf, Minister für lokale Angelegenheiten, am 16. August Marc Frings und Vertreter des KAS-Partners ICP. Die Veranstaltung wird im November 2017 in Bethlehem stattfinden.

Länderbericht

Eskalation am Tempelberg

In einem Konflikt, der zunehmend religiös aufgeladen wird, sorgt schon die kleinste Veränderung des Status quo am Jerusalemer Tempelberg für erhitzte Gemüter. In Zeiten politischen Stillstandes ist das Eskalationspotential besonders hoch, wie die Vergangenheit gezeigt hat. Lesen Sie hierzu unseren aktuellen Bericht! mehr…

1930 - 2017

Zum Tode Helmut Kohls

Wir trauern um den Ehrenbürger Europas, einen großen deutschen Patrioten, leidenschaftlichen Christlichen Demokraten und europäischen Staatsmann. mehr…


Willkommen

Seit 1996 ist die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in den Palästinensischen Gebieten mit einem eigenen Büro vertreten. Hier, wie weltweit, fördert sie Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Sie setzt sich für die Durchsetzung sozialer und marktwirtschaftlicher Strukturen sowie die Verwirklichung der Menschenrechte ein.

mehr…


Veranstaltungen

21. Juli - 19. Aug.
Vortrag

Modul 3 - Controlling

Institute for Community Partnership

1. Aug. - 1. Sept.
Vortrag

Modul 4 - Organizational Behavior

Institute for Community Partnership

22. Aug.

Ausgebucht

Fachkonferenz

Wer braucht Sicherheit?

Palästinensischer Bedarf nach Sicherheit und Strafverfolgung in den B- und C-Gebieten des Westjordanlandes

Alle Veranstaltungen ›

Bisherige Veranstaltungen

26. Juli
Diskussion

Crowdsolving - Problemlösungen für NGO's, den öffentlichen Sektor und die Privatwirtschaft

Early Adenauer

Publikationen

Eskalation am Tempelberg

Regierung von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu verschärft Sicherheitsvorkehrungen und löst damit Gewaltwelle aus

In einem Konflikt, der zunehmend religiös aufgeladen wird, sorgt schon die kleinste Veränderung des Status quo am Jerusalemer Tempelberg für erhitzte Gemüter. In Zeiten politischen Stillstandes ist das Eskalationspotential [...] mehr…

Wachsende Unruhe in den Palästinensischen Gebieten

Und die Kritik richtet sich nicht mehr allein gegen Israel – Diskussion mit Marc Frings

Israel und die Palästinensischen Gebiete kommen nicht zur Ruhe. Zu den Gründen zählen unter anderem der innenpolitische Stillstand auf palästinensischer Seite, der fortschreitende Siedlungsbau und Energie- und Ressourcenprobleme. [...] mehr…

Zwischen Frustration und Hoffnung

Politik und Entrepreneurship in den Palästinensischen Gebieten

Dialogprogramm mit der stellvertretenden CDU-Vorsitzenden Julia Klöckner, MdL mehr…

Alle Publikationen ›

Kontakt ›

Konrad-Adenauer-Stiftung

Auslandsbüro Palästinensische Gebiete

Tawfiq Zayyad St. #3
Al-Bireh / Ramallah

Postanschrift:
PO Box 27242
91272 Jerusalem

Unsere Arbeitszeiten:
Mo. - Fr. 8:30 - 16:30 Uhr
Tel. +972 2 240 4305/4306
Fax +972 2 240 4307

Soziale Medien