Capitaine Mbaye Diagne, Held unserer Zeit

Wertevermittlung im Comic

Capitaine Mbaye Diagne, ein Held unserer Zeit

KAS, ASECOD und die senegalesische Armee haben den pädagogischen Comic zum Thema Capitaine Mbaye Diagne publiziert. Er verkörpert die Werte von Mut, Ausdauer und Menschlichkeit und gilt als Held der UNO: im Genozid in Rwanda 1994 rettete er, unbewaffnet, fast 1000 Menschen und kam dabei selbst ums Leben.

Arbeitsgruppen diskutieren lebhaft

Religionsdialog

Religion und Entwicklung, Dialogforum in Salemata

Christen, Muslime und Anhänger traditioneller Religionen trafen sich auf Einladung von KAS und ADPBS in Salemata, um über den Beitrag der Religionen zur Entwicklung zu diskutieren. In Workshops wurden Strategien zu einer stärkeren Kooperation zwischen Verantwortungsträgern und Gläubigen der Religionen erarbeitet.

Redaktionsarbeit der Journalisten

Journalistenseminar in Kedougou

Erneuerbare Energien in Randgebieten: eine Alternative

KAS und die Vereinigung von Journalisten in Grenzregionen diskutierten über die Förderung von erneuerbaren Energien in Grenzgebieten, durchaus eine Alternative zum teuren und raren Strom aus fossilen Brennstoffen. Die von den Journalisten erarbeiteten Reportagen und Artikel sind eine wertvolle Informationsquelle.


Willkommen

Mit ihren Programmen und Projekten leistet die Konrad-Adenauer-Stiftung einen aktiven und wirksamen Beitrag zur internationalen Zusammenarbeit und Verständigung. Die Konrad-Adenauer-Stiftung und ihre Aktivitäten im Senegal werden hier vorgestellt.

mehr…


Veranstaltungen

6. - 7. Dez.
Fachkonferenz

Religion und Umwelt

Kolloquium zum interreligiösen Dialog

22. Dez.
Diskussion

Debattenkino Le cheval blanc

Film von Adams Sie

Alle Veranstaltungen ›

Bisherige Veranstaltungen

30. Nov.
Buchpräsentation

Mbaye Diagne - ein Held unserer Zeit

Präsentation des neuen Comics Afrique citoyenne

24. Nov.
Seminar

Regierungsführung in Senegal

Seminar mit Mouvement Citoyen

Publikationen

Thementag Umweltschutz und erneuerbare Energien

Bericht von Rieke Koriath

Als Bürger selbst Energie produzieren, geht das? Referent Kai Zimmermann zeigt mit seinen Projekten, wie. Im Rahmen des Thementages zu Umweltschutz und Erneuerbaren Energien hielt er Ende Oktober in den Räumlichkeiten der [...] mehr…

Randregion Kedougou bedroht von Umweltzerstörung und sozialem Ungleichgewicht

Delegation aus dem Senegal informierte sich über Nachhaltigkeit, erneuerbare Energie und Bürgerengagement in Deutschland

Eine Delegation aus dem Senegal besuchte vom 11. bis 17.09.2016 Berlin, den Spreewald, Sinsheim und Ludwigsburg. Sie informierten sich über Umweltschutz und Nachhaltigkeitsinitiativen mit besonderem Blick auf Beispiele der [...] mehr…

Bürgerforum, Dezentralisierung und Umweltschutz in der Region Kedougou

Ein Bericht von Sarah Ahlrichs

In der Region Kédougou veranstaltete die KAS Senegal Ende Mai und Anfang Juni 2016 gemeinsam mit regionalen Partnern ein Bürgerforum sowie zwei Seminare. Beim Bürgerforum in Dindefelo am 31. Mai 2016 hatten die Bürger die [...] mehr…

Alle Publikationen ›

Kontakt ›

Konrad-Adenauer-Stiftung

Auslandsbüro Senegal

Stèle Mermoz 32,
Route de la Pyrotechnie,
Dakar / Senegal
Tel. +221 33 8697778
Fax +221 33 8602430

Soziale Medien