Treffen

Treffen mit dem Staatspräsidenten der Republik Armenien

Dr. Thomas Schrapel, der Leiter des KAS-Regionalprogramms Politischer Dialog Südkaukasus traf sich mit dem Staatspräsidenten der Republik Armenien. Während des Gesprächs wurde die zukunftige Zusammenarbeit mit dem Präsidentamt besprochen.

Europatag 2018

Am 9. Mai 2018 feierte die KAS gemeinsam mit dem Ausschuss für europäische Integration des georgischen Parlaments und Schülerinnen und Schülern aus den ländlichen Regionen Ratscha, Qasbegi, Pankissi und Telawi den Europatag. mehr…

Armenien in der politischen Sackgasse

Patt zwischen Parlament und Straße

Nikol Pashinyan hat es vorerst nicht geschafft. Der Abgeordnete des oppositionellen Wahlbündnisses „ELQ“ verfehlte im ersten Wahlgang die Wahl zum Ministerpräsidenten. mehr…


Willkommen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist eine politische Stiftung der Bundesrepublik Deutschland. Diese Seite stellt die Aktivitäten der Konrad-Adenauer-Stiftung in Armenien, Aserbaidschan und Georgien vor.

mehr…


Bisherige Veranstaltungen

18. Mai
Diskussion

Herausforderungen für die Wirtschaftspolitik in Armenien

26. - 29. Apr.
Tbilisi

Ausgebucht

Seminar

KAS-Akademie für Politische Bildung

17. Apr. - 8. Mai
Duisi

Ausgebucht

Diskussion

Europawoche 2018

29. März
Gespräch

Interreligiöser Dialog als Brücke zur Konfliktprävention

Publikationen

Europatag 2018

Am 9. Mai 2018 feierte die KAS gemeinsam mit dem Ausschuss für europäische Integration des georgischen Parlaments und Schülerinnen und Schülern aus den ländlichen Regionen Ratscha, Qasbegi, Pankissi und Telawi den Europatag. mehr…

Armenien in der politischen Sackgasse - Patt zwischen Parlament und Straße

Regierungspartei „Republikaner“ wollen unter bestimmten Umständen Oppositionskandidaten unterstützen

Armeniens „Mann der Stunde“ Nikol Pashinyan hat es – vorerst (?) – nicht geschafft. Der Abgeordnete des oppositionellen Wahlbündnisses „ELQ“ trat am 1. Mai als einziger Kandidat zur Wahl des Ministerpräsidenten in der armenischen [...] mehr…

Massenproteste in Armenien erzwingen Rücktritt des Premierministers

Ministerpräsident Sersch Sargsyan ist zurückgetreten. Dabei war der vormalige Staatspräsident erst am 17. April 2018 von der Nationalversammlung zum neuen Regierungsoberhaupt gewählt worden. Seither erlebte Armenien die größte [...] mehr…

Alle Publikationen ›

Kontakt ›

Konrad-Adenauer-Stiftung

Regionalprogramm Politischer Dialog Südkaukasus

Regionalbüro Tiflis
Elene Akhvledianis Agmarti 9A
0103 Tiflis
Georgien
Tel. +995 32 2 45 91 11
Fax +995 32 224 01 03
Verbindungsbüro Eriwan
Vazgen Sargsyan 10
3. Etage/ Büro N92
0010 Eriwan
Republik Armenien
Tel. +374 12545115
Fax +374 12545116

Soziale Medien