zur Navigation springen
Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)Veranstaltungsberichte

Auch verfügbar in English, Srpski

Im Februar, März sowie April 2018 organisierte das EYP drei Seminare in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung, die die Arbeit des Europäischen Parlamentes simulierten.

Von Gordana Pilipović

Um die 400 Mittelschüler aus Novi Sad, Belgrad und Niš, sowie jugendliche Teilnehmer aus verschiedenen europäischen Ländern, haben erfolgreich an einer Simulation des Europäischen Parlamentes mitgewirkt. Jeder der Teilnehmer beschäftigte sich mit einem sozialen, wirtschaftlichen oder politischen Problem der EU. Zukünftige Entscheidungsträger und Multiplikatoren diskutierten über die aktuellsten Themen in Europa: unabhängige Energieversorgung, politisches Asyl, die Strategie der Europäischen Kommission zur EU-Erweiterung um die Staaten des Westbalkans bis 2025 und vieles mehr.

In einzelnen Komitees wurden die Einzelthemen weiter vertieft und erforscht und schließlich wurden Resolutionen verfasst und, ganz nach dem Vorbild des Europäischen Parlamentes, eigene Lösungsvorschläge für die diversen Probleme erarbeitet. Die Ergebnisse wurden den höchsten Organen der Republik Serbien sowie der Delegation der Europäischen Kommission in Serbien übergeben. Die Teilnahme und die Mitarbeit an dieser Sitzung bedeutete eine für alle Teilnehmer eine unschätzbare Bereicherung für ihr Wissen und Fähigkeiten, ebenso verringerte sie europaskeptische Haltungen und veränderte die Wahrnehmung der Jugendlichen gegenüber der Europäischen Union.

Beachten Sie auch unsere interessanten Links zu unseren Partnern!

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Herausgeber
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.


zum Anfang springen