Vortrag

Bulgarien - Partner in Europa und Land der Ratspräsidentschaft der EU 2018

Die Welt zu Gast in Potsdam

Die Reihe "Die Welt zu Gast in Potsdam", in der bereits die Botschafter der USA, Chinas, Polens, Ungarns, Israels, Norwegens und Armeniens gesprochen haben, wird mit dem bulgarischen Botschafter S.E. Radi Naidenov fortgesetzt.

Details

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freunde der Konrad-Adenauer-Stiftung,

Seit 2007 gehört Bulgarien mit über 7 Millionen Einwohnern zur Europäischen Union. Deutschland ist Bulgariens wichtigster Handelspartner, und auch auf dem Gebiet des Tourismus nimmt die Zahl deutscher Besucher stetig zu.

Vom 1. Januar bis zum 30 Juni 2018 hat Bulgarien die Ratspräsidentschaft in der Europäischen Union übernommen. Dabei wird es nicht zuletzt um die europäische Perspektive und Integration der Westbalkanländer gehen.

- Welche Rolle spielt Bulgarien in Europa, und was bedeutet Europa den Bulgaren?

- Wie steht es um die Ziele der Ratspräsidentschaft Bulgariens?

- Wie soll eine Vertiefung bzw. Erweiterung der Europäischen Union aus Sicht Bulgariens gestaltet werden?

Das sind einige Fragen, über die wir mit dem Botschafter Bulgariens und unseren Gästen diskutieren werden.

Herzliche Einladung!

Stephan Raabe

Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung für Brandenburg

Programm

Einführung

Stephan Raabe, Konrad-Adenauer-Stiftung

Grußwort

Knut Abraham, Leiter Referat Mittel-, Südost- und Osteuropa, Südkaukasus, Zentralasien im Bundeskanzleramt

Vortrag

S.E. Radi Naidenov, Botschafter von Bulgarien

Diskussion und Einladung zum Gespräch

bei einem Empfang.

Zur Person:

S.E. Radi Naidenov, geb. 1962 in Sofia, 1976-1981 Deutschsprachiges Gymnasium/Sofia, 1983-1989 Studium an der Universität für National- und Weltwirtschaft in Sofia, Studienprogramme in Deutschland, den USA und Frankreich, 1999-2001 1. Sekretär der Botschaft in Berlin, 2001-2002 stellvertretender Verteidigungsminister, 2002-2005 Kabinettschef des Premierministers Simeon von Sachsen-Coburg und Gotha, 2005-2012 Botschafter in Österreich, seit 2012 Botschafter in der Bundesrepublik Deutschland.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Le Manège
Am Neuen Markt 9 a/b,
14467 Potsdam
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • S.E. Radi Naidenov
    • Botschafter der Republik Bulgarien in der Bundesrepublik Deutschland
      Kontakt

      Stephan Georg Raabe

      Stephan Georg Raabe bild

      Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Brandenburg

      Stephan.Raabe@kas.de +49 331 748876-0 +49 331 748876-15
      Am 1. Januar 2018 übernimmt Bulgarien die EU-Ratspräsidentschaft