Vortrag

Schritte zur deutschen Einheit – der Durchbruch im Juli 1990

Das große Finale zwischen Michail Gorbatschow und Helmut Kohl im Kaukasus

Gastvortrag in Kooperation mit dem Lehrstuhl Internationale Politik an der Universität Potsdam.

Details

Einführung:

Prof. Dr. Harald Fuhr, Lehrstuhl für Internationale Politik

Moderation:

Dr. Kai Schellhorn, Lehreauftragter

Vortrag:

Prof. Dr. h.c. Horst Teltschik

Horst Teltschik (73), Spitzenbeamter und Wirtschaftsmanager, war in den Jahren 1989/1990 im Kanzleramt der engste und einflussreichste Berater für internationale Politik von Bundeskanzler Dr. Helmut Kohl.

Er bereitete die internationalen Gespräche und Konferenzen mit den USA, England, Frankreich, der UdSSR und Polen zur Wiedervereinigung vor.

Als Zeitzeuge wird er über die alles entscheidenden Verhandlungen zwischen Helmut Kohl und Michail Gorbatschow im Kaukasus im Juli 1990 berichten.

Schlusswort:

Stephan Raabe, Konrad-Adenauer-Stiftung

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Universität Potsdam, Campus Griebnitzsee, August-Bebel-Straße 89, Hörsaalgebäude 6, Raum S 17, Potsdam/Babelsberg

Referenten

  • Prof. Dr. h.c. Horst Teltschik

    Publikation

    Wie Helmut Kohl den Schlüssel zur Wiedervereinigung in Moskau abholte: Vortrag von Prof. Horst Teltschik an der Universität Potsdam über die Schritte zur deutschen Einheit
    Jetzt lesen
    Kontakt

    Stephan Georg Raabe

    Stephan Georg Raabe bild

    Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Brandenburg

    Stephan.Raabe@kas.de +49 331 748876-0 +49 331 748876-15
    Horst Teltschik KAS