Vortrag
Ausgebucht

„Provokateure von rechts: Die Identitäre Bewegung in Bremen“

Vortrag von Stefan Ravens

Vortrag mit Publikumsgespräch zum Thema „Provokateure von rechts: Die Identitäre Bewegung in Bremen“

Details

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie sehr herzlich ein zu unserem Vortrag mit Publikumsgespräch zum Thema „Provokateure von rechts: Die Identitäre Bewegung in Bremen“ von Stefan Ravens, stellvertretender Leiter des Landesamtes für Verfassungsschutz, am 16. August 2017 um 19:00 Uhr in die Räume der Konrad-Adenauer-Stiftung (Domshof 22).

Sie stehen scheinbar für „Heimat, Freiheit, Tradition“, erklimmen öffentlichkeitswirksam das Brandenburger Tor oder besetzen die „Alexander von Humboldt“ an der Schlachte in Bremen: Die Anhänger der „Identitären Bewegung“ machen seit 2012 auch in Deutschland auf sich aufmerksam. Ihr Vorbild, heißt es, sei Greenpeace. Sie gelten als „hipper“ Arm des jungen Rechtsextremismus, tragen weder Bomberjacken noch Springerstiefel und tummeln sich in den sozialen Netzwerken. Die „Identitären“ verbreiten die Botschaft von der Gefährdung der „kulturellen Identität“ Europas und Deutschlands durch Migration und „Islamisierung“.

Auch in Bremen treten die „Identitären“ in Erscheinung. Stefan Ravens, stellvertretender Leiter des Landesamtes für Verfassungsschutz in Bremen und zuständig für das Referat Rechts- und Linksextremismus, hat die Gruppe als „heiße Nummer“ unter den Rechtsextremisten bezeichnet. Laut Verfassungsschutz sei nicht nur ihre Gesinnung offenkundig, es gebe unter ihnen auch bekannte Neonazis. Auf die Ziele der „Identitären“ in Bremen, ihr Vorgehen und die Frage, was weiter von ihnen zu erwarten ist, sowie einen Vergleich zum hiesigen Linksextremismus wird Stefan Ravens in seinem Vortrag eingehen.

Wann? Mittwoch | 16. August 2017 | 19:00 Uhr

Wo? Konrad-Adenauer-Stiftung | Domshof 22 | 28195 Bremen

Feedback: ralf.altenhof@kas.de oder feedback-pb@kas.de

Bitte melden Sie sich an: telefonisch unter 0421-163 00 90, per Fax 0421-163 00 99, per E-Mail oder Online

Die Veranstaltung wird fotografisch begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Fotomaterial für Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nutzt.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Ralf Altenhof

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Konrad-Adenauer-Stiftung
Domshof 22,
28195 Bremen
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Stefan Ravens
    • stellvertretender Leiter des Landesamtes für Verfassungsschutz

      Publikation

      „Rechtsextremisten mit ‚Schwiegersohn-Image‘“: Stefan Ravens über die „Identitäre Bewegung“
      Jetzt lesen
      Kontakt

      Dr. Ralf Altenhof

      Dr

      Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Bremen

      ralf.altenhof@kas.de +49 421 163009-0 +49 421 163009-9