Ausstellung

Ausstellung "Das Sowjetische Experiment"

Ausstellung von Ivan Kulnev

Ausstellung "Das Sowjetische Experiment" von Ivan Kulnev

Details

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie sehr herzlich zur Eröffnung der Ausstellung "Das Sowjetische Experiment" von Ivan Kulnev mit anschließendem Empfang am 19. Juli um 19:00 Uhr in das Swissôtel Bremen ein.

Vor etwa 100 Jahren führte die Oktoberrevolution in Russland zu radikalen politischen, wirtschaftlichen und sozialen Veränderungen, die alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens erfassten. In diesem Jahr ist auch der 80. Jahrestag des Großen Terrors (1937 – 1938) in der UdSSR. Das sowjetische Experiment, das Millionen von Opfern gefordert hat, prägte wesentlich die Weltgeschichte des letzten Jahrhunderts. Die Sowjetzeit wird heute rückblickend von vielen Menschen verehrt und von anderen verflucht. Diese Ausstellung ist ein Versuch, Antworten auf die komplexen Fragestellungen zu finden.

Ivan Kulnevs Kunst bewegt sich an der Schnittstelle von historischer Forschung und visueller Präsentation. Mit seinen Collagen will er die Betrachter zur Reflexion, zur kritischen Analyse und zum Nachdenken über das sowjetische Experiment, seine Entstehung sowie über die Ursachen seiner Langlebigkeit und seines Scheiterns motivieren. Ivan Kulnev, 1985 in Woronesch (UdSSR) geboren, studierte Geschichte an der Staatlichen Universität Woronesch. Sein Studium hat er 2008 mit Auszeichnung abgeschlossen. Er präsentiert seine Ausstellung regelmäßig in Europa.

Wann? Donnerstag | 19.07.2018 | 19:00 Uhr

Wo? Swissôtel Bremen | Hillmannplatz 20 |28195 Bremen

Feedback: Dr. Ralf Altenhof oder Feedback

Bitte melden Sie sich an: telefonisch unter 0421-163 00 90, per Fax 0421-163 00 99, per E-Mail oder Online

Vom 19. Juli (ab 14:00 Uhr) bis zum 02. August wird die Ausstellung im Swissôtel Bremen öffentlich zu besichtigen sein.

Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial von den Teilnehmern zeitlich unbegrenzt für online und print erstellte Veranstaltungsberichte, Jahresberichte, Jahresprogramme und Einladungen durch die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. für Zwecke der Presse und Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden darf.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Ralf Altenhof

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Swissôtel Bremen
Hillmannplatz 20,
28195 Bremen
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Ivan Kulnev

    Publikation

    „Mit einer völligen Willkür“: Ausstellungseröffnung „Das sowjetische Experiment“
    Jetzt lesen
    Kontakt

    Dr. Ralf Altenhof

    Dr

    Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Bremen

    ralf.altenhof@kas.de +49 421 163009-0 +49 421 163009-9
    Gütesiegel