Online-Seminar

kas kompakt

Unternehmensnachfolge: Die Kunst des Loslassens

Details

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

wir laden Sie sehr herzlich in Ihrer Mittagspause zu einem Mittagsgespräch aus der Reihe „kas kompakt“ ein. Dabei wird ein Kurzvortrag von maximal 30 Minuten gehalten. Anschließend bleiben 30 Minuten Zeit für Ihre Fragen und die gemeinsame Diskussion mit dem Referenten. Aufgrund der aktuellen Situation findet die Veranstaltung online über die Plattform Zoom statt.

 

Am 13. Oktober 2020 von 12:30 bis 13:30 Uhr diskutieren wir mit Nils Koerber zu seinem Buch „Unternehmensnachfolge: Kunst des Loslassens“. Durch seine persönlichen Erfahrungen gibt er Einblicke in den Prozess der Unternehmensübergabe. Des Weiteren zeigt er neue Möglichkeiten auf, um sinnvoll loslassen zu können und danach noch neue Ziele erreichen zu können. Darüber möchte die KAS mit Ihnen diskutieren.

 

Nils Koerber war von 1989 bis 2003 geschäftsführender Gesellschafter der „Koerber-Unternehmensgruppe“. 2004 gründete er die „Beratergruppe KERN - Unternehmensnachfolge. Erfolgreicher“ und ist seitdem geschäftsführender Gesellschafter der „KERN-System GmbH“. Aktuell ist er außerdem als Keynotespeaker zum Thema Unternehmensnachfolge und Generationswechsel unterwegs.

                                             

Wann?              Dienstag | 13. Oktober 2020 von 12:30 bis 13:30 Uhr

Wo?                   Online über die Plattform Zoom

Feedback:      ralf.altenhof@kas.de oder feedback-pb@kas.de

 

Bitte melden Sie sich an: online oder per E-Mail: kas-bremen@kas.de

Nach der Anmeldung wird Ihnen der Link zum digitalen Zoom-Raum zugeschickt.

 

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Ralf Altenhof

 

Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial zeitlich unbegrenzt sowohl im Online- als auch Printformat für Zwecke der Presse und Öffentlichkeitsarbeit verwenden darf.

 

Ihre persönlichen Daten werden gemäß Art. 4 DSGVO im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) von der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. verarbeitet und zur Versendung von Informationen an Sie verwendet. Informationen über Ihre Rechte finden Sie hier: https://www.kas.de/DSGVO-Newsletter.

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

ZOMM Online-Veranstaltung

Referenten

  • Nils Koerber
    Kontakt

    Dr. Ralf Altenhof

    Dr

    Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Bremen

    ralf.altenhof@kas.de +49 421 163009-0 +49 421 163009-9
    Gütesiegel KAS