Event

Kreativwettbewerb "Jüdisches Leben in Bremen"

Achtung: Die Veranstaltung wird in 2013 verschoben!!

Preisverleihung zum Kreativwettbewerb

Details

Zu der Preisverleihung „Jüdisches Leben in Bremen“, dem Kreativwettbewerb der Konrad-Adenauer-Stiftung, mit anschließendem Empfang laden wir Sie sehr herzlich ein.

Donnerstag | 29. November 2012 | 19:00 Uhr

BRILLissimo, 3. OG | Hutfilterstr. 24-26 | 28195 Bremen

Jugendliche sollten sich gestalterisch oder dokumentarisch mit jüdischem Leben in Bremen befassen: sei es mit Videos, Musikstücken oder auch Texten. Die prominente Jury hatte die Aufgabe, die drei besten Arbeiten zu finden. In der Jury arbeiteten mit: Lea Finn, Sängerin und Moderatorin bei Bremen Vier, Klaus-Dieter Fischer, Präsident von Werder Bremen, Winfried Hammelmann, Schauspieler im Bremer Tatort, sowie Elvira Noa, Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde.

Bei der festlichen Preisverleihung am 29. November stellen wir Ihnen die Arbeiten der Nachwuchskünstler vor. Sie erleben die Preisübergabe von bis zu 1000 € an die drei Bestplatzierten – jeweils verbunden mit einer Laudatio durch die Jurymitglieder. Anschließend laden wir Sie zu einem Empfang mit Imbiss ein. Die musikalische Umrahmung übernimmt Di Grine Kuzine. Lassen Sie sich beeindrucken und genießen Sie einen spannenden Abend.

Bitte melden Sie sich an: telefonisch (Anrufbeantworter 0421-163 00 98), per Fax: 0421-163 00 99 oder Email: kas-bremen@kas.de

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

BRILLissimo, 3. OG | Hutfilterstr. 24-26 | 28195 Bremen

Kontakt

Dr. Ralf Altenhof

Dr

Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Bremen

ralf.altenhof@kas.de +49 421 163009-0 +49 421 163009-9