Online-Seminar

DDR: Mythos und Wirklichkeit am 09. oder 10. Juni 2021

Online-Schulveranstaltung

Details

. Bild von Peter H auf Pixabay
.

Sehr geehrte Lehrerinnen und Lehrer,

 

normalerweise kommen wir mit unseren Referenten zu Ihnen in die Schule. Unter den gegebenen Umständen bieten wir Ihnen am Montag, den  09.  oder 10. Juni 2021 von  10:00 bis 11:30 Uhr eine Online-Veranstaltung mit der  DDR-Bürgerrechtlerin Freya Klier an. Das Angebot richtet sich an eine Klasse  ab dem 10. Jahrgang und  findet über die Plattform Zoom statt.

 

Keine 30 Jahre nach der Wiedervereinigung verblassen die Erinnerungen an das SED-Regime. Desto wichtiger ist es, dass sich besonders die jungen Deutschen, die die DDR nicht bewusst erlebten, mit dem Leben unter der SED-Diktatur auseinandersetzen. In der Ausstellung "DDR: Mythos und Wirklichkeit" werden Mythen über das Leben unter der SED-Diktatur aufgegriffen und Informationen über Alltag, Kultur, Wirtschaft, Umwelt, Schule, Ideologie etc. in der DDR vermittelt. Die Wanderausstellung kann und soll dabei allerdings kein allumfassendes Bild vom Alltag in der DDR bieten. Wir wollen vielmehr Impulse zur Auseinandersetzung mit der Thematik beisteuern.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen an, die über 20 Schautafeln, die wir Ihnen zuschicken, im Rahmen einer Ausstellung in Ihrer Schule für eine oder zwei Wochen zu zeigen. Die Schautafeln eignen sich gut für den Einsatz im Politik- oder Geschichtsunterricht. Alternativ können Sie von uns auch ein PDF der Ausstellung erhalten.

 

Die 1950 in Dresden geboren Freya Klier ist Autorin, Dokumentarfilmerin und Bürgerrechtlerin. 1980 war sie Mitbegründerin der DDR-Friedensbewegung. 1968 wurde sie erstmalig, 1988 erneut verhaftet und zwangsausgebürgert. Ausgezeichnet wurde sie u. a. mit dem Bundesverdienstkreuz und dem "Franz-Werfel-Menschenrechtspreis".

 

Wir würden uns sehr freuen, Ihre Schule für diese Veranstaltung gewinnen zu können. Dieses Angebot gilt für mehrere Schulen. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter kas-bremen@kas.de so früh wie möglich, spätestens jedoch bis zum 25. Mai 2020, unter Angabe Ihrer Schule, der Klassenstufe, der Klassenstärke,  des Wunschtermins (09. oder 10. Juni) und der Verbindungsdaten eines Ansprechpartners. Ihnen entstehen keine Kosten. Leiten Sie diese Einladung gerne auch an Kolleginnen und Kollegen weiter.

 

Tagungsleitung: Marcus Oberstedt

 

 

Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial zeitlich unbegrenzt sowohl im Online- als auch Printformat für Zwecke der Presse und Öffentlichkeitsarbeit verwenden darf.

 

 Ihre persönlichen Daten werden gemäß Art. 4 DSGVO im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) von der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. verarbeitet und zur Durchführung der Veranstaltung verwendet. Informationen über Ihre Rechte finden Sie hier:  https://www.kas.de/DSGVO-Veranstaltung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Ralf Altenhof

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

ZOOM Online-Veranstaltung

Referenten

  • Freya Klier
    Kontakt

    Dr. Ralf Altenhof

    Dr

    Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Bremen

    ralf.altenhof@kas.de +49 421 163009-0 +49 421 163009-9
    Gütesiegel Weiterbildung v_3