Vortrag

Stalin und der "Große Terror"

.

Details

Klaus Kellmann hat kürzlich ein umfassendes biografisches Portrait Stalins vorgelegt, in der er die Entwicklung des Jossif Wissarionowitsch Dschugaschwili, besser bekannt als Josef W. Stalin, vom begabten Schustersohn zum machtbesessenen Diktator schildert, als "Hintergangener" Hitlers und als zentraler Mitspieler auf der weltpolitischen Bühne im beginnenden Kalten Krieg. In seinen Ausführungen wird sich Klaus Kellmann auf Stalin als "staatlichen Terroristen" konzentrieren, vor allem auf den "Großen Terror" in den Jahren 1936-38, dem 680.000 Menschen durch Exekution und als 2 Mio. in den Zwangslagern zum Opfer fielen.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek, Bürgermeister-Smidt-Str. 10, Hanse Carré, 2. OG, 27568 Bremerhaven

Referenten

  • Dr. Klaus Kellmann
    Kontakt

    Reinhard Wessel

    Reinhard Wessel bild

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter

    Reinhard.Wessel@kas.de +49 511 4008098-15 +49 511 4008098-9