Studien- und Informationsprogramm
Ausgebucht

Terrorismus in Deutschland

Studienfahrt

Details

Anmeldefrist ist der 3. Juni 2011!

Programm

Montag, 04.07.2011

06.30 Uhr: Abfahrt Scharnhorst-Kaserne

Der Bus fährt pünktlich um 6.30 Uhr von der Scharnhorst-Kaserne, Niedersachsendamm 67-69, 28201 Bremen in Richtung "Cinemaxx Bremen" (Hugo-Schauinsland-Platz, 28195 Bremen) ab. Die Hauptwache ist informiert, so dass dort gegebenenfalls PKW für die Zeit der Abwesenheit abgestellt werden können. Parkplätze sind in ausreichender Anzahl vorhanden.

07.00 Uhr: Zustieg "Cinemaxx Bremen"

(Hugo-Schauinsland-Platz, 28195 Bremen)

11.15 Uhr: Zwischenstopp Eichholz

Kaffeepause im Gastronomiebereich des Bildungszentrums Schloss Eichholz (Urfelder Straße 221, 50389 Wesseling)

12.00 Uhr: „Linksextremismus, Rechtsextremismus, Islamismus – Geschichte, Unterschiede, Gemeinsamkeiten“

Dr. Rudolf van Hüllen

14.00 Uhr: Mittagsimbiss

14.30 Uhr: Weiterfahrt nach Wiesbaden

16.30 Uhr: Ankunft in Wiesbaden

Ankunft im „Hotel Oranien Wiesbaden“(Platter Straße 2, 65193 Wiesbaden)

17.15 Uhr: Programmvorschau und Vorstellungsrunde

Dr. Ralf Altenhof

18.00 Uhr: Abendessen

"Restaurant Linner“ des „Hotel Oranien Wiesbaden“

Dienstag, 05.07.2011

08.00 Uhr: Frühstück

09.00 Uhr: Abfahrt zum Bundeskriminalamt

09.15 Uhr: Ankunft im Bundeskriminalamt (Thaerstraße 11, 65173 Wiesbaden)

30- bis 45-minütige Einlasskontrolle

09.45/10.00 Uhr: „Horst Herold und die Rasterfahndung oder: Die Geschichte des BKA und der RAF“

Manfred Klink, BKA-Kriminaldirektor mit Schwerpunkt Terrorismusbekämpfung, im Medienstudio des Bundeskriminalamtes

12.00 Uhr: Mittagessen im Bundeskriminalamt

13.00 Uhr: Abfahrt zum Hotel Oranien

13.15 Uhr: Ankunft im Hotel Oranien

14.00 - 16.45 Uhr: Filmschau: „Der Baader Meinhof Komplex“

19.00 - 21.30 Uhr: „Wer gab euch das Recht zu morden?“

Schauen der Dokumentation „Wer gab Euch das Recht zu morden?“ (Dauer: 45 Minuten) und Gespräch mit Dr. Arnd Schleyer, Sohn des 1977 ermordeten Arbeitgeberpräsidenten Hanns Martin Schleyer, im Konferenzzimmer des Hotels

Mittwoch, 06.07.2011

08.00 Uhr: Frühstück

Auschecken und Gepäckmitnahme im Bus

09.30 - 12.00 Uhr: Fahrt nach Karlsruhe

12.00 Uhr: Ankunft beim Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof (Brauerstraße 30, 76135 Karlsruhe)

30-minütige Einlasskontrolle

12.30 Uhr: Das RAF-Attentat auf Siegfried Buback und der Verena-Becker-Prozess

Bundesanwalt Walter Hemberger vom Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof über das RAF-Attentat auf Siegfried Buback sowie den Verena-Becker-Prozess mit anschließendem Rundgang

14.30 Uhr: Abfahrt zum Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) Karlsruhe

14.35 Uhr: Mittagsimbiss im „ZetKaeM Restaurant“

(Lorenzstraße 19, 76135 Karlsruhe im ZKM Lichthof 7)

15.30 Uhr: Abfahrt nach Stuttgart

17.00 Uhr: Ankunft in Stuttgart

Ankunft im „Hotel Wartburg“ (Lange Straße 49, 70174 Stuttgart)

17.45 Uhr: Abfahrt zum Turmforum Bahnprojekt Stuttgart-Ulm

(Arnulf-Klett-Platz 2, 70173 Stuttgart im Hauptbahnhof)

18.00 - 20.00 Uhr: „Klaus Jünschke – ein ehemaliges RAF-Mitglied blickt zurück“

Klaus Jünschke, Journalist und einstiges RAF-Mitglied, im Konferenzraum des Turmforums Bahnprojekt Stuttgart-Ulm

20.30 Uhr: Abendessen

Schwäbische Küche in der Alten Kanzlei (Schillerplatz 5A, 70173 Stuttgart)

Donnerstag, 07.07.2011

07.00 - 08.00 Uhr: Frühstück

Auschecken und Gepäckmitnahme im Bus

08.15 Uhr: Abfahrt zur JVA Stuttgart-Stammheim

08.45 - 10.30 Uhr: JVA Stuttgart-Stammheim

Regina Grimm, Anstaltsleiterin, über die JVA Stuttgart-Stammheim mit anschließendem Rundgang (Asperger Str. 60, 70439 Stuttgart)

10.30 Uhr: Abfahrt zum Turmforum Bahnprojekt Stuttgart-Ulm

11.00 - 12.30 Uhr: „Linksextremismus, Rechtsextremismus, Islamismus – Aktuelle Terrorismus-Tendenzen und Ausblick“

Oberregierungsrätin Dr. Bettina Blank, Oberregierungsrat Markus Kaiser und Regierungsoberinspektorin Yvonne Oelschläger vom Landesamt für Verfassungsschutz Baden-Württemberg im Konferenzraum des Turmforums Bahnprojekt Stuttgart-Ulm

13.30 Uhr: Rückreise nach Bremen

Ca. 22.30 Uhr: Ankunft in Bremen

Beachten Sie bitte, dass Sie einen gültigen Personalausweis benötigen!

Tagungsleitung: Dr. Ralf Altenhof, Widukind Baier, Jorma Timo Huckauf

TN-Beitrag: 250 € DZ pro Person / 350 € EZ pro Person

(Leistung: Bustransfer, Programm, Ausflüge, Unterbringung inkl. Verpflegung – siehe Programm –, Änderungen vorbehalten)

P.S. Bitte melden Sie sich an: telefonisch (Anrufbeantworter 0421-163 00 98), per Fax: 0421-163 00 99 oder Email: kas-bremen@kas.de

Für den Fall einer Stornierung empfehlen wir eine private Reiserücktrittsversicherung.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Schloss Eichholz, Wiesbaden, Karlsruhe, Stuttgart

Referenten

  • Dr. Bettina Blanck
    • Regina Grimm
    • Walter Hemberger
    • Dr. Rudolf van Hüllen
    • Klaus Jünschke
    • Manfred Klink
    • Markus Kaiser
    • Yvonne Oelschläger
    • Dr. Arnd Schleyer
Kontakt

Dr. Ralf Altenhof

Dr

Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Bremen

ralf.altenhof@kas.de +49 421 163009-0 +49 421 163009-9