Veranstaltungsberichte

„Idee, Programmatik und Praxis der christlichen Demokratie“

von Jana Glose
Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete am 12. März ein Seminar mit dem Titel „Idee, Programmatik und Praxis der christlichen Demokratie“, bei dem knapp 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr Wissen zum Thema vertiefen wollten. Es referierten Dr. Stephan Walter und Christopher Beckmann.

Zu Beginn referierte Dr. Stephan Walter, Politikwissenschaftler und Ministerialrat, über das christliche Menschenbild als Grundlage des politischen Handelns sowie die christliche Sozialethik und die Grundlagen der sozialen Marktwirtschaft. Er beleuchtete vor allem die Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Politik auf der einen sowie Ethik und Religion auf der anderen Seite.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen hielt Christopher Beckmann, Wissenschaftlicher Mitarbeiter der KAS, im Anschluss einen Vortrag zur Geschichte, Programmatik und Politik der CDU. Anschließend diskutierte Beckmann mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in einer Praxisübung die Zukunftsfähigkeit der "CDU als Großstadtpartei". Auf Grundlage von verschiedenen Zeitungsartikeln entstand eine lebhafte Diskussion über führende Köpfe der CDU, die CDU als Volkspartei und das C im Namen der Partei. Zum Abschluss wurden die Wahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt in die Diskussion miteinbezogen.

Ansprechpartner

Dr. Ralf Altenhof

Dr

Landesbeauftragter für Bremen und Leiter des Politischen Bildungsforums Bremen

ralf.altenhof@kas.de +49 421 163009-0 +49 421 163009-9