Bild von David Schwarzenberg auf Pixabay

Veranstaltungsberichte

„Pressearbeit in Verein oder Partei“

von Marcus Oberstedt

Online-Seminar mit Robert Hein

Am 10. Oktober 2020 lud die Konrad-Adenauer-Stiftung Bremen ein zum Online-Seminar „Pressearbeit in Verein oder Partei“. Die Veranstaltung fand online über die Plattform Zoom statt.

Am 10. Oktober 2020 lud die Konrad-Adenauer-Stiftung Bremen ein zum Online-Seminar „Pressearbeit in Verein oder Partei“. Die Veranstaltung fand online über die Plattform Zoom statt.

Zunächst erfolgte eine Begrüßung sowie Vorstellung des Referenten, Einführung in das Thema sowie eine Vorstellung der Konrad-Adenauer-Stiftung durch den Tagungsleiter Marcus Oberstedt. Des Weiteren gab es eine technische Einweisung durch den Tagungsleiter Toretseju Nanna.

Die Vorstellungsrunde nutzte der Referent, Robert Hein, um die Wünsche, Erwartungen und Vorkenntnisse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer hinsichtlich der Pressearbeit kennenzulernen.

Hein ging in seinen Ausführungen auf die veränderte Medienwelt ein, in der neben den klassischen Printmedien, Rundfunk und Fernsehen die sozialen Medien eine immer größere Bedeutung erlangen.

Zunächst wurde dargestellt, wie die (klassische) Pressearbeit funktioniert und wie eine Pressemitteilung verfasst sein sollte. Dies wurde anschließend auch geübt, indem jeder Teilnehmer eine Pressemitteilung schreiben und diese im Teilnehmerkreis präsentieren sollte. Es gab für jeden Teilnehmer Feedbacks, welche von den Teilnehmern als sehr wertvoll empfunden wurden. Nach einer Pause stellte der Referent seinen „Social Media Leitfaden“ vor, der nützliche Tipps und Hinweise zur Nutzung sozialer Netzwerke enthielt. Es wurden auch die verschiedenen Möglichkeiten (Homepages, Facebook, Instagram, Twitter, TikTok, SnapChat etc.) vorgestellt. Anschließend wurden Social Media-Beispiele aus dem Teilnehmerkreis besprochen, verbunden mit Verbesserungsvorschlägen, aber auch Lob des Referenten und der Teilnehmer. Im letzten Seminarabschnitt ging es um das richtige Fotografieren. Hier gab es weitere Tipps und Hinweise und der Referent verwies auf verschiedene Apps.

 

Ansprechpartner

Dr. Ralf Altenhof

Dr

Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Bremen

ralf.altenhof@kas.de +49 421 163009-0 +49 421 163009-9
Gütesiegel Weiterbildung v_3