Publikationen

Einzeltitel

ΥΠΟ ΠΙΕΣΗ

von Susanna Vogt

Η ΕΛΛΑΔΑ ΣΕ ΔΙΑΔΙΚΑΣΙΑ ΟΙΚΟΝΟΜΙΚΩΝ, ΠΟΛΙΤΙΚΩΝ ΚΑΙ ΚΟΙΝΩΝΙΚΩΝ ΜΕΤΑΡΡΥΘΜΙΣΕΩΝ
Η Ελλάδα βρίσκεται από το 2010 στην πιο σοβαρή οικονομική, πολιτική και κοινωνική κρίση της πρόσφατης ιστορίας της. Τα οικονομικά στοιχεία είναι ανησυχητικά: στο διάστημα των έξι χρόνων της κρίσης η χώρα έχει χάσει περισσότερο από το 25 τοις εκατό του ακαθάριστου εγχώριου προϊόντος της. Πάνω από το 27 τοις εκατό των Ελλήνων είναι άνεργοι – στις ηλικίες κάτω των 25 ετών η ανεργία έχει φτάσει πλέον σε ποσοστό άνω του 60 τοις εκατό. Την ίδια στιγμή, η "κοιτίδα της ευρωπαϊκής κρίσης χρέους" βρίσκεται προ σημαντικών δημοσιονομικών και διαρθρωτικών αναπροσαρμογών.

Länderberichte

Funkstillstand

von Susanna Vogt, Iakovos Dimitriou

Griechenland nach der Abschaltung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und vor einer Probe für die Dreiparteienkoalition
Athen, Dienstagabend 23 Uhr: Die Programme des Fernsehsenders ERT schalten auf schwarz, das Radio auf stumm. Nur wenige Stunden zuvor war die Entscheidung zur Schließung der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalt gefallen. Ein drastischer Schritt im griechischen Reformprozess, der Entschlossenheit signalisiert – aber nicht ohne politische Risiken ist.

Einzeltitel

The Greek Economy under Reform

A Sisyphean task or a victorious way to Ithaka?
Greece faces an economic crisis that turns out to be one of the most severe over the last decades. The costs are significant and are illustrated on the strong negative impact on real economic activity. With a fiscal consolidation process underway, the Greek economy tries to implement quickly a wide range of reforms in almost all aspects of the economy. The aim is to support at the short term a restarting of the Greek economy and gradually a recovery of structural and cost competitiveness, while at a more long term to create the conditions and the mechanisms for a more sustainable growht model.

Einzeltitel

Perspectives For A Common Stability Culture In Europe

von Matthias Schäfer, David Gregosz

Meeting of Experts Organised by the Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin
The “euro crisis” has focused attention on the fact theeurozone countries are increasingly interdependentwhen it comes to economic growth, and it has servedto emphasise how, more than ever before, it is importantto ensure that every national economy can growat a similar rate.

Länderberichte

Vernunftsieg in Griechenland

von Susanna Vogt

Die Reformbefürworter können sich behaupten - doch das Land bleibt gespalten
Unter großer Aufmerksamkeit der internationalen Öffentlichkeit haben sich die Griechen mit einer knappen Mehrheit zum Reformkurs ihres Landes bekannt: Die konservative Nea Dimokratia geht als stärkste Partei aus den Wahlen hervor. Die Gegner des mit den Kreditgebern vereinbarten Reformprogramms werden sich im Parlament jedoch mit starker oppositioneller Stimme Gehör verschaffen. Griechenland stehen weiterhin politisch schwierige Zeiten bevor.

Länderberichte

Der Wille der Griechen

von Susanna Vogt

Enttäuschte Wähler strafen die etablierten Parteien ab
Die vorgezogenen Parlamentswahlen bescheren den Regierungsparteien in Griechenland massive Verluste. Gegner des Reform- und Konsolidierungskurses ziehen in das Parlament ein. Das Land blickt einer Zeit der politischen Instabilität entgegen, die es sich ebenso wenig leisten kann wie die übrigen Mitgliedstaaten der EU.
Zeige 51 - 56 von 56 Ergebnissen.