Veranstaltungsberichte

3. Thessaloniki International Symposium in World Affairs

von Jeroen Kohls

Die Welt im Jahr 2015 und darüber hinaus

Das dritte Jahr in Folge fand das internationale Symposium zu außenpolitischen Fragen in Thessaloniki statt.

Das diesjährige Thessaloniki International Symposium in World Affairs, organisiert vom Navarino Network und der Konrad-Adenauer-Stiftung Griechenland, befasste sich mit aktuellen außenpolitischen und europäischen Themen: die europäische Integrationsperspektive der westlichen Balkanländer, die Rolle Deutschlands in der Europäischen Union, die geopolitische Krise rund um die Ukraine.

Darüber hinaus wurde Fragen rund um das Ende der europäischen Verschuldungskrise diskutiert und insbesondere die aktuelle Situation Griechenlands in den Blick genommen. Es wurde eine Analyse der Tragfähigkeit der griechischen Schulden und der Wirtschaftsentwicklung des Landes vorgestellt. Die Rahmenbedingungen für das Anziehen von mehr ausländischen Investitionen wurden intensiv diskutiert.

Der große Teilnehmerzuspruch mit über 300 Gästen - vornehmlich Studierende aus Thessaloniki - und deren aktive Diskussion mit den internationalen Experten bestätigte das Symposium auch 2014 in seinem Erfolg.

Kontakt

Henri Bohnet

Henri Bohnet bild

Referent für Südliches Afrika / Medien / Parteien Subsahara-Afrika

Henri-Giscard.Bohnet@kas.de +49 30 26996-3289
The Thessaloniki International Symposium in World Affairs KAS Athen