Veranstaltungsberichte

Junge Unternehmer und Junge Politik: Zwei Welten verbinden

von Jeroen Kohls
Internationale Konferenz junger Europäischer Politiker und Unternehmer in Athen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung Griechenland beteiligte sich an der Konferenz der Jugend der Europäischen Volkspartei (YEPP) und ihrer griechischen Mitgliedsorganisation ONNED in Athen vom 4. bis 6. Dezember. 120 junge Politiker und Unternehmer aus 40 Ländern nahmen an dem Kongress teil, der sich mit der engeren Zusammenarbeit zwischen zwei unterschiedlichen Sektoren beschäftigte: dem der jungen Unternehmer und dem der jungen Politik.

Während der Konferenz wurden Themen wie eine finanzielle Unterstützung von Start-ups durch die Europäische Investitionsbank sowie die reduzierte und vereinfachte Besteuerung und Rechnungslegungsvorschriften für neu gegründete Unternehmen diskutiert. Darüber hinaus stimmten die Präsidenten der 60 Mitgliedsorganisationen der YEPP einem Weißbuch zum Thema zu, welches dem Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker im Januar 2015 vorgelegt wird.

Anlässlich der YEPP-Konferenz empfing die KAS Griechenland eine Delegation des Jungen Wirtschaftsrates der CDU in Athen. Die Delegation hatte einen konstruktiven Austausch mit Vertretern griechischer Unternehmen sowie weiteren Institutionen des Landes zum Thema Start-ups und zur aktuellen wirtschaftlichen und politischen Lage Griechenlands.