Asset-Herausgeber

Veranstaltungsberichte

Starting Up - Chancen und Herausforderungen der Selbständigkeit

Roundtable im Rahmen der 1. Berufsbörse der Deutschen Schule Athen

Im Rahmen der 1. Berufsbörse der Deutschen Schule Athen Mitte September 2013 organisierte die KAS Athen einen Workshop zu den Chancen und Herausforderungen der Selbständigkeit. Am Stand der KAS Athen konnten sich die Besucher außerdem über die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung sowie deren Initiativen und Projekte in Griechenland informieren.

Asset-Herausgeber

Zu Beginn des Workshops, der von der freien Journalistin Elina Makri moderiert wurde, berichteten Konstantina Zoehrer, Geschäftsführerin bei 180º Social Impact Venture, Filippos Protogeridis von ThinkBiz, der Studentenorganisation für Unternehmertum an der Wirtschaftsuniversität Athen, sowie Vassilis Nikolopoulos, Mitgründer und Geschäftsführer von Intelen Inc., über ihre Erfahrungen, Erfolge und auch Schwierigkeiten bei der Unternehmensgründung.

Während Filippos Protogeridis die Teilnehmer dazu ermunterte, ihre Geschäftsideen umzusetzen und sich von Risiken nicht abschrecken zu lassen, gab Vassilis Nikolopoulos interessante Einblicke in die Entwicklung seines Unternehmens, das er gemeinsam mit einem Geschäftspartner während seiner Dissertation an der Technischen Universität Athen gegründet hat. Besonders der Rückhalt in der Familie sowie die Teilnahme an Veranstaltungen für Jungunternehmer hätten ihm am Anfang sehr geholfen. Außerdem riet er den Teilnehmern, von Anfang an die Finanzierung ihrer Unternehmen sicherzustellen. Konstantina Zoehrer präsentierte das Konzept des Social Entrepreneurship. Dieses zeichne sich vor allem dadurch aus, dass ein sozialer Mehrwert geschaffen werde, während der Profitgedanke im Hintergrund stehe.

Anschließend hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, den Experten Fragen zu stellen und ihnen eigene Geschäftsideen zu präsentieren. Dabei wurde unter anderem diskutiert, welche Veranstaltungen Jungunternehmer besuchen sollten, um sich ein Netzwerk aufzubauen, wie Produkte erfolgreich an den Märkten platziert und die Potentiale des Europäischen Binnenmarktes sowie die Möglichkeiten und Grenzen staatlicher Exportförderung genutzt werden können.

Asset-Herausgeber

Kontakt

Henri Bohnet

Henri Bohnet bild

Referent für Südliches Afrika / Medien / Parteien in Subsahara-Afrika

Henri-Giscard.Bohnet@kas.de +49 30 26996-3289

comment-portlet

Asset-Herausgeber