Einzeltitel

Datenschutz

Die drei revidierten Datengesetze Koreas – Eine Einschätzung

Daten sind für die Schlüsseltechnologien der Digitalisierung unerlässlich: Künstliche Intelligenz, Cloud-Computing, „Internet der Dinge“. Wir müssen Daten nutzen - aber auch schützen. Südkorea hat dazu seine zentralen Gesetze und Regulierungen bezüglich Datenschutz und -nutzung reformiert.
KAS
KAS
Daten sind für die Schlüsseltechnologien der Digitalisierung unerlässlich: Künstliche Intelligenz, Cloud-Computing, „Internet der Dinge“. Informationen sind wertvoller Rohstoff, aber besonders personenbezogene Daten auch ein hohes Gut. Sie dürfen nicht unbedacht verfügbar gemacht werden. Inmitten der vierten industriellen Revolution müssen wir Daten schützen - aber auch nutzen können. Es ist Aufgabe des Staates, beides zu fördern. In Südkorea wurde dazu im November 2018 eine Reform der zentralen Gesetze und Regulierungen bezüglich Datenschutz und -nutzung im Parlament vorgelegt und ist am 5. August 2020 in Kraft getreten.
Ansprechpartner

Yu-Jin Song

Yu-Jin Song bild

Projektmanagerin #KAS4Democracy

yu-jin.song@kas.de +82 2 790 7514 +82 2 793 3979