Einzeltitel

Nach Paksas jetzt Uspaskich: Abgang eines Populisten in Litauen

von Dr. Andreas von Below

Newsletter Baltische Länder

Nach dem Aufstieg und Fall des ehemaligen litauischen Präsidenten Rolandas Paksas ist ein weiterer Populist nach einer steilen politischen Karriere zum Rücktritt von seinen Ämtern gezwungen worden. Der Wirtschaftsminister und Vorsitzender der Arbeitspartei (AP) Uspaskich, die er mit populistischen Losungen zu einem überraschenden Wahlsieg im Herbst geführt hatte, hat sein Amt aufgegeben.