Seminar

Christdemokratische Politik in Lettland und der EU

Das Seminar findet in Zeiten der Wirtschaftskrise statt, in denen Lettland vor einer Richtungswahl steht. Die lettischen Christdemokraten wollen mit dem Seminar auf die Grundwerte des christlichen Menschenbildes hinweisen.

Details

Programm

10.00 Begrüßung

Andreas M. Klein

Direktor, Konrad-Adenauer-Stiftung Baltische Länder

Dr. Mara Zilgalve

Vorsitzende KDS

10.15 Grundlagen Christdemokratischer Politik - Das Christliche Menschenbild

Dr. Christian Koecke Konrad-Adenauer-Stiftung, Schloss Eichholz

12.00 Mittagessen

13.30 Die Integration der Gesellschaft und ihre Mitwirkung an politischen Entscheidungsprozessen

Rasma Pipike

Direktorin der Bürgerlichen Allianz (eLPA), Riga

14.15 Die Dimension der christlichen Werte im Kontext der Veralterung der Gesellschaft

Dr. Janis Zalkalns

Universität Lettlands

15.00 Diskussion

15.30 Kaffeepause

16.00 Das Konzept der Sozialen Marktwirtschaft

David Jonathan Grunwald

Konrad-Adenauer-Stiftung, Schloss Eichholz

17.30Schlussbemerkungen

Dr. Mara Zilgalve

Vorsitzende KDS

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Konventa Sēta, Kaleju iela 9/11, 1050 Riga

Referenten

  • u.a. Dr. Christian Koecke (Konrad-Adenauer-Stiftung
    • Schloss Eichholz) und Rasma Pipike (Direktorin der Bürgerlichen Allianz
      • Riga)
        Kontakt

        Andreas Michael Klein

        Andreas Michael Klein bild

        Leiter des Auslandsbüros Chile

        Andreas.Klein@kas.de +56 22 234 20 89
        Christdemokratische Politik in Lettland und der EU

        Bereitgestellt von

        Auslandsbüro Lettland