Seminar

Erlebnisraum Europa

Seminar für Lehrer in Jelgava

In Zusammenarbeit mit dem Vienotiba Büro in Jelgava führt die Konrad-Adenauer-Stiftung am 1. März 2013 ein Seminar der Europapolitischen Bildung für Lehrer durch.

Details

Ziel des Seminars ist es, die Lehrer in Jelgava mit dem Handbuch "Erlebnisraum Europa" und den darin enthaltenen Methoden vertraut zu machen. Die Lehrer sind eingeladen die interaktiven Übungen aus dem Buch kennenzulernen um die neuerworbenen Kenntnisse in ihre Lehrerarbeit einzubinden sowie an Kollegen weiterzugeben.

Das Handbuch „Erlebnisraum Europa” ist das Ergebnis eines von der KAS 2009 initiierten Projektes zur Erarbeitung eines Lehererhandbuchs zum Thema Europäische Union. Zwischen Oktober 2009 und Juni 2010 haben zwanzig Lehrer, Lehrerinnen und EU-Experten aus Lettland, Estland und Deutschland verschiedene methodisch-didaktische Ansätze entwickelt, um Europa kreativ und erlebnisreich an Schüler der Mittel- und Oberstufe zu vermitteln.

Das mit Mitteln der KAS und der EU kofinanzierte Projekt „Erlebnisraum Europa” wurde im August 2010 von den Projektpartnern Konrad-Adenauer-Stiftung, der Universität Lettlands und des estnischen Jaan Tönissoni Instituuts vorgestellt.

Seitdem fanden regelmäßig Lehrerseminare in Lettland und Estland statt. Das Seminar in Jelgava stellt nun den Abschluss der Seminarreihe dar.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Vienotība Büro, Lielā iela 13, Jelgava

Referenten

  • Rolands Ozols
    Kontakt

    Katrin Ridder-Strolis

    Bereitgestellt von

    Auslandsbüro Lettland