Seminar

V. Dikli Forum

Soziale Marktwirtschaft

Das diesjährige Dikli Forum setzt sich mit der Frage nach einer gerechten Steuer- und Sozialpolitik auseinander.

Details

Das diesjährige Dikli Forum beschäftigt sich mit der anhaltenden Diskussion über Armut und Ungleichheit in vielen europäischen Ländern. Nach einer Einführung in die Thematik konzentrieren sich die Präsentationen und Diskussionen auf die soziale Gerechtigkeit in der Sozial- und Steuerpolitik. Ziel des Workshops ist es, Entscheidungsträger und Akademiker aus der Ostseeregion zusammenzubringen und über die unterschiedlichen Erfahrungen in den einzelnen Ländern, mögliche Probleme und anstehende Reformen zu diskutieren.

Programm

Freitag, 12. April

16.00Transfer nach Dikļu Pils von Riga

18.00Ankunft in Dikļu Pils

19.00Begrüßungsansprache und Einführung

Norbert Beckmann-Dierkes, Konrad-Adenauer-Stiftung Baltische Länder

Ansprache von Frau Ilze Viņķele, Sozialministerin der Republik Lettlands

Samstag, 13. April

09.00Ungleichheit – Ursachen und Konsequenzen

Prof. Dr. Christian Arndt, Nürtingen-Geislingen Universität, Deutschland

Moderation: Cvetelina Todorova - KAS Berlin

10.00 Diskussion I: Gerechtigkeit im Sozialsystem

Arvils Ašeradens, Parlamentarischer Sekretär, Sozialministerium Lettland

Stefan Klinger, Direktor der Arbeitnehmergruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Karin Svanborg-Sjövall, Projektleiterin Wohlfahrt, Timbro, Schweden

Dr. Laurynas Kasčiūnas, Leiter des Zentrums für Soziale Marktwirtschaft, Litauen

Moderation: Inga Spriņģe, Journalistin Re:Baltica, Lettland

13.30Diskussion II: Soziale Gerechtigkeit im Steuersystem

Reinis Strolis, Berater des Finanzministers, Lettland

Urve Tiidus, Mitglied des Finanzausschusses, Riigikogu (Parlament Estlands)

Jorunn Hallaraker, Christdemokraten, Norwegen

Barbara Bültmann, Stiftung Marktwirtschaft, Deutschland

Moderation:

Pauls Raudseps, Journalist, Lettland

Sonntag, 14. April

10.00Maßnahmenkatalog zur Verringerung von Ungleichheit

Dr. Isabell Koske-Weber, OECD Frankreich

11.00 Abschließende Diskussion und Zusammenfassung

Moderation:

Matthias Hübscher, Wirtschaftsexperte, CDU, Deutschland

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Diklu Pils

Publikation

Lösungsansätze zur Bekämpfung von Armut und Ungleichheit: V. Dikli Forum "Soziale Marktwirtschaft"
Jetzt lesen
Kontakt

Katrin Ridder-Strolis

Diklu Palace 2013 KAS Riga

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Lettland