Einzeltitel

Environmental Journalism in Asia-Pacific (engl.)

Umweltjournalismus im Asien-Pazifik-Raum

Der asiatisch-pazifische Raum hat mit vielen Umweltproblemen zu kämpfen und ist welweit am schlimmsten von den Folgen des Klimawandels betroffen. Abholzung, Überfischung, hohe Luftverschmutzung, eingeschränkte Wasserversorgung, extreme Temperaturschwankungen und Wetterumstände sind allesamt Bedrohungen für die Region.Angesichts dieser Gefahren ist eine ausführliche, fehlerfreie und zuverlässige Berichterstattung der Medien in der Region unabdingbar.

Da Umweltjournalismus allgemein ein sehr neues Phänomen ist, stellt sich die Frage wie weit er bereits im Asien-Pazifik-Raum verankert ist. Welche Institutionen, NGOs und Verbände sind im Umweltjournalismus aktiv? Welche Umweltorganisationen gibt es in der Region? Welche Ausbildungsmöglichkeiten, Stipendien und Auszeichnungen sind für Umwelt-Journalisten vorhanden? Mit der Publikation "Environmental Journalism in Asia-Pacific" versuchen wir diesen Fragen auf den Grund zu gehen.

Diese Publikation ist auf Englisch.