Workshop
Ausgebucht

Adenauer Media Leaders Academy 2022

Das KAS-Medienprogramm Asien läd 40 Stipendiaten zur diesjährigen Adenauer-Media-Leaders Academy ein. Es ist das erste Event des Adenauer Fellowships nach der Pandemie.

Details

Die Adenauer-Media-Leaders Academy (AMLA) soll die internationalen Kontakte und Netzwerke junger Journalisten, Studenten und Medienschaffenden aus ganz Asien stärken. Die Teilnehmer sind Stipendiaten oder Alumni des Adenauer Stipendiums, das als Förderprogramm vom KAS Medienprogramm Asien getragen wird.

 

Während der Pandemie haben wir das Netzwerk des Adenauer-Stipendiums erweitert. Zu unseren Partnern zählen seitdem das Asien College of Journalism in Chennai in Indien und das Pathshala South Asia Media Institute in Dhaka, Bangladesh. Zusammen mit den Stipendiaten unseres langjährigen Partner-Colleges für Journalismus an der Ateneo de Manila Universität auf den Philippinen, fördert das Adenauer-Stipendium in diesem Jahr 20 Stipendiatinnen und Stipendiaten. Die Adenauer-Media-Leaders Academy ist das erste Event seit Beginn der Pandemie, das Stipendiaten und Alumni zum persönlichen Austausch zusammenbringt. 

 

Die diesjährige Konferenz steht unter dem Thema “Perspektiven nach der Pandemie: Herausforderungen für Medien in der >neuen Normalität<”. Während der zweitägigen Konferenz setzen sich die Teilnehmer in zwei Netzwerkveranstaltungen und sechs Workshops mit dem Konferenzthema auseinander.

Zum Kalender hinzufügen
Kontakt

Lisa Wlaschek

Lisa Wlaschek

Projektmanagerin

lisa.wlaschek@kas.de +65 6603 6187 +65 6227 8343

Bereitgestellt von

Medienprogramm Asien