Veranstaltungsberichte

„Mehr Demos, weniger Memos“

von Paul Linnarz

DAS „WORLD EDITORS FORUM 2010“ IM ZEICHEN VON TABLETS UND CLOUDS

Die beispiellose Verbreitung der sogenannten „Tablet“-Computer beschäftigt weltweit die Zeitungsverlage. Fest steht, dass es bei den handlichen Geräten um mehr geht als um ein weiteres „elektronisches Spielzeug“. Beim „World Editors Forum“ in Hamburg fragten sich Anfang Oktober mehrere hundert hochrangige Medienvertreter, ob jetzt endgültig das Ende der gedruckten Zeitung eingeläutet ist. An der Elbe mit dabei: Chefredakteure und Herausgeber des vom Medienprogramm der Stiftung unterstützten „Asia News Network“ (ANN). (Den vollständigen Text als PDF download auf dieser Seite)