Über uns

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) ist eine deutsche politische Stiftung, die eng mit der Christlich Demokratischen Union (CDU) verbunden ist. Als Mitbegründer der CDU und erster Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland vereinte Konrad Adenauer (1876-1967) konservative, liberale und christlich-soziale Traditionen. Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität sind bis heute die Grundprinzipien, die die Arbeit der Stiftung leiten. Sein Name steht für den demokratischen Wiederaufbau Deutschlands, die außenpolitische Verankerung in einer transatlantischen Wertegemeinschaft, die Vision der europäischen Einigung und die Orientierung an der Sozialen Marktwirtschaft. Sein geistiges Erbe ist uns weiterhin Aufgabe und Verpflichtung zugleich.

Mit unserer Europäischen und Internationalen Zusammenarbeit setzen wir uns dafür ein, dass Menschen selbstbestimmt in Freiheit und Würde leben können. Wir leisten einen werteorientierten Beitrag dazu, dass Deutschland seiner wachsenden Verantwortung in der Welt gerecht wird.

Wir wollen Menschen dazu bewegen, die Zukunft in diesem Sinne mitzugestalten. Durch weltweit mehr als 111 Büros und Projekte in über 120 Ländern leisten wir einen eigenständigen Beitrag zur Förderung von Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Sozialer Marktwirtschaft. Um Frieden und Freiheit zu sichern, unterstützen wir den kontinuierlichen außen- und sicherheitspolitischen Dialog sowie den Austausch zwischen Kulturen und Religionen.

Im Zentrum steht für uns der Mensch in seiner unverwechselbaren Würde, seinen Rechten und Pflichten. Er bildet für uns den Ausgangspunkt für soziale Gerechtigkeit, freiheitliche Demokratie und nachhaltiges Wirtschaften. Indem wir Menschen zusammenbringen, die ihre gesellschaftliche Verantwortung annehmen, entwickeln wir aktive Netzwerke in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Unser politisches Wissensmanagement verbessert die Chancen, die Globalisierung sozial gerecht, ökologisch nachhaltig und wirtschaftlich effizient zu gestalten.

Partnerschaftlich arbeiten wir mit staatlichen Institutionen, Parteien, Organisationen der Bürgergesellschaft sowie ausgewählten Eliten zusammen. Durch unsere Ziele und Wertevorstellungen wollen wir insbesondere in der Entwicklungspolitik auch in Zukunft Politische Zusammenarbeit regional und global vertiefen. Zusammen mit unseren Partnern tragen wir zu einer internationalen Ordnung bei, die jedem Land eine Entwicklung in Freiheit und Eigenverantwortung ermöglicht.

 

Regionalprogramm Politischer Dialog Subsahara-Afrika (PolDiSSA)

PolDiSSA wurde im Jahr 2021 mit dem Ziel begonnen, den politischen Dialog mit und in Afrika zu stärken. Folgende Maßnahmen haben begonnen beziehungsweise sind in Planung:

 

E-Lection Bridge Africa

Das bis zum Jahr 2021 vom KAS-Medienprogramm Afrika durchgeführte Programm ist jetzt in der Zuständigkeit von PolDiSSA und fördert die Kapazitäten politischer Parteien im Bereich der politischen Kommunikation mit einem besonderen Schwerpunkt bei der Stärkung der Kampagnenfähigkeit.

 

KAS-Schule für junge Politiker (KASYP)

Über das Programm KASYP sollen politische Nachwuchskräfte im Alter bis zu 35 Jahren für ihr weiteres politisches Engagement motiviert und qualifiziert werden. Die jeweils über zwei Jahre laufende Fortbildung wird ausgewählte junge Politiker aus Subsahara-Afrika in ihren für ein politisches Engagement relevanten (unter anderem. personalen, sozial-kommunikativen, organisatorischen und fachlichen) Kompetenzen stärken. Geplant ist eine englisch- und eine französischsprachige Version der Fortbildung.

 

African Policy Circle (APC)

APC arbeitet über Forschung- und Bildungsmaßnahmen zu Themen der außen- und entwicklungspolitischen Agenda aus afrikanischer Perspektive. Die Expertise afrikanischer Denkfabriken soll so vernetzt und gebündelt werden und in die politische Urteils- und Entscheidungsfindung innerhalb und außerhalb Afrikas einfließen.

 

Förderung wertorientierter Politik in Subsahara-Afrika

Über unsere Zusammenarbeit mit der Democratic Union of Africa (DUA) und deren Jugendorganisation Young Democratic Union of Africa (YDUA) wird wertorientierte Politik aus der Perspektive und Mitte-Rechts-Parteien gefördert. Dabei kooperieren wir sowohl mit Regierungs- als auch Oppositionsparteien. Das Ziel dieser Arbeit ist die Stärkung politischer Parteien als Träger der repräsentativen Demokratie in Afrika.

Partner