Vortrag

Die 68er

Lebensgefühl und Aufbruch einer Generation

Einladung zur literarischen Lesung und politischem Vortrag

Details

Dr. Lothar Schöne, Roman- und Sachbuchautor, hat in seinem politischen Liebesroman

„Jener unscheinbare Moment“ das Atmosphärische der 68er Generation eingefangen.

Prof. Dr. Dr. h.c. Werner Weidenfeld, Politikwissenschaftler und Politikberater, München, ehemals Universität Mainz, analysiert in seinem Vortrag „Die 68er: Aufbruch einer Generation – Umbruch in der Gesellschaft“ die Protestbewegung.

Das Gespräch mit dem Publikum wird moderiert von Susanne Conrad, ZDF.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Erbacher Hof
Grebenstr. 24-26 Ketteler-Saal,
55116 Mainz
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • Prof. Dr. Dr. h.c. Werner Weidenfeld
    • Dr. Lothar Schöne und Susanne Conrad (Moderation)

      Publikation

      Die 68er: Lebensgefühl und Aufbruch einer Generation
      Jetzt lesen
      Kontakt

      Karl-Heinz B. van Lier