Online-Seminar

Jüdisches Leben in Deutschland

Heute und in Zukunft

Details

Synagoge Schweich Schweich/Wikimedia Commons/CC BY-SA 3.0 (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Schweich-ehemalige- synagoge.jpg)
Synagoge Schweich
Wie sieht jüdisches Leben in Deutschland aus? Wie viel Normalität ist möglich? Wie gehen wir mit Antisemitismus um? Es diskutieren,
moderiert vom Chefredakteur des Trierischen Volksfreundes Thomas Roth, der Geschäftsführer des Zentralrats der Juden in Deutschland Daniel Botmann, die Historikerin und Kommunalpolitikerin Jutta Albrecht, die Leiterin der Katholischen Erwachsenenbildung Trier Katharina Zey-
Wortmann sowie der Stadtbürgermeister und Vorsitzende des Vereins Kultur in Schweich Lars Rieger MdL.

Programm

Eröffnung und Begrüßung

Philipp Lerch, Konrad-Adenauer-Stiftung

Grußwort

Lars Rieger MdL, Stadtbürgermeister und Vorsitzender des Vereins "Kultur in Schweich"

Impulsvortrag "Jüdisches Leben in Deutschland - heute und in Zukunft"

Daniel Botmann, Geschäftsführer des Zentralrats der Juden in Deutschland

Gesprächsrunde

Daniel Botmann, Katharina Zey- Wortmann, Jutta Albrecht, Lars Rieger MdL

Moderation: Thomas Roth

Austausch und Diskussion

Schlussworte

Thomas Roth, Philipp Lerch
Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Cisco Webex

Referenten

  • Daniel Botmann
    • Katharina Zey- Wortmann
      • Jutta Albrecht
        • Lars Rieger MdL
          • Moderation: Thomas Roth

            Publikation

            Jüdisches Leben in Deutschland
            Jetzt lesen
            Kontakt

            Philipp Lerch

            Philipp Lerch bild

            Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Rheinland-Pfalz

            philipp.lerch@kas.de +49 6131 2016 930 +49 6131 201693-9