Seminar

Kindeswohl und Eheglück

Welche Chance hat eine christlich gepärgte Familienpolitik ?

Veranstaltungsprogramm

Details

Einladung

7.-8. Oktober 2006

Mainz, Erbacher Hof,

zum Thema:

Kindeswohl und Eheglück

Welche Chance hat eine christlich geprägte Familienpolitik?

Moderation: Dr. Clemens Christmann

Samstag, 7.Oktober 2006

10:00 Uhr Einführung in das Thema

Dr. Clemens Christmann,

10:15 Uhr Familienfreundliche Politik ist möglich!

Christlich geprägte Familienpolitik in Thüringen

Dr. Klaus Zeh

Thüringer Minister für Soziales, Familie und Gesundheit

11:30 Uhr Vom Märchen der Familienförderung. Wie Familien

durch Steuer- und Sozialstaat benachteiligt werden.

Prof. Dr. Herrmann Adrian, Universität Mainz

12:30 Uhr Mittagessen

14:00 Uhr Gelbe Karte aus Karlsruhe

für die Deutsche Familienpolitik

Albin Nees:

Staatssekretär im Sächsischen Sozialministerium a.D.

Vorsitzender des Deutschen Familienverbands

16:30 Uhr Exkurs: Psychologische und med. Aspekte von Schwangerschaft und Geburt

Dr. med Ludwig Janus, Psychoanalytiker, Heidelberg

17:15 Uhr 9 von 10 Paaren sind verheiratet. Die traditionelle

Familie ist in! Familie: Leitbild oder Feindbild?

Karl-Theodor Freiherr zu Guttenberg, MdB

19:00 Uhr Abendessen

20.00 Uhr Diskussionsrunde u. Erfahrungsaustausch im Gewölbekeller mit Ref. u. Teiln.

Der Organisationsgrad der Familien in Deutschland. Wie gewinnen Verbände,

Vereinigungen und Initiativen Einfluss auf die Politik?

Sonntag, 8. Oktober 2006

7-9 Uhr Gelegenheit zum Gottesdienst und Frühstück

9:15 Uhr Mutterfrust und Mutterlust

Beatrix Schnoor, Dresden, Hausfrau und Mutter von 4 Kindern und publizist. tätig

10:30 Uhr Wie man in Deutschland die Familie sozialisiert

Prof. Dr. Gerd Habermann,

Unternehmensinstitut der ASU (Arbeitsgemeinschaft

Selbständiger Unternehmer e.V.)

12: 00 Uhr Mittagessen

13:30 Uhr Zusammenfassung

15.00 Uhr Ende des Seminars

Teilnehmerbeitrag: € 60,-

Während der Tagung sind Sie Gast der Konrad-Adenauer-Stiftung, Bildungswerk Mainz.

Kosten für Verpflegung und Unterkunft entstehen Ihnen nicht, Getränke ausgenommen.

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, ob Sie übernachten möchten.

Kinderbetreuung bieten wir gerne bei Bedarf an! Anmeldung erforderlich!

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Erbacher Hof, Mainz

Referenten

  • Dr. Clemens ChristmannProf. Dr. Adrian
    • Universität MainzAlbin Nees
      • Staatssekretär Sächsischen Sozialministierium a. D.Dr. Klaus Zeh
        • Thüringer Minister f. Soziales
          • Familie und GesundheitKarl-Theodor Freiherr zu Guttenberg
            • MdB
              Kontakt

              Karl-Heinz B. van Lier

              Kindeswohl und Eheglück