Online-Seminar

Pessach

Begegnungen mit dem jüdischen Leben

Details

Pessach iStock by Getty Images/Volodymyr Zakharov
Pessach
2021 wurden die „drei heiligen Gemeinden“ Speyer, Worms und Mainz, seit dem Mittelalter Hochburgen der jüdischen Kultur, zu UNESCO-Welterbestätten ernannt. Zugleich hatte laut Umfragen jeder zweite Mensch in Deutschland noch nie Kontakt mit jüdischem Leben. Unsere Veranstaltungsreihe widmet sich den zentralen jüdischen Feiertagen und lädt zu Begegnung und Austausch ein. In diesem zweiten Teil beschäftigen wir uns mit dem Pessach-Fest und seiner Bedeutung als identitätsstiftender und den Zusammenhalt stärkender Feiertag.
Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Cisco Webex

Referenten

  • Arie Rosen
    • Referent der Organisation „Kulturelle Begegnungen“
  • Yedidia Toeldano
    • chassidischer Musiker und Toraschreiber
Kontakt

Philipp Lerch

Philipp Lerch bild

Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Rheinland-Pfalz

philipp.lerch@kas.de +49 6131 2016 93-1 +49 6131 2016 93-1