Forum

Von gestern oder für morgen - Wie konservativ wollen wir sein?

Bei unserem Politischen Salon diskutierten herausragende Persönlichkeiten, untereinander und mit Ihnen, über politische Richtungen, Standpunkte und Haltungen.

Details

Heimat bilden.
Heimat bilden.

Unser  Politischer Salon beschäftigte sich mit der Frage „Von gestern oder für morgen – wie konservativ wollen wir sein?“ Wir freuen uns, herausragende Persönlichkeiten, untereinander und mit Ihnen, ins Gespräch gebracht zu haben. Es wurden Impulsvorträge gehalten, spannungsreiche Zwiegespräche geführt  und Raum für Ihre Diskussionsbeiträge gegeben. Wir wollten nachhaken, anstoßen, uns vergewissern – ganz grundsätzlich, aber auch sehr konkret. Unseren Politischen Salon hat der Leiter der ZDF-Redaktion „heute journal“, Dr. Wulf Schmiese, moderiert.

 

 

Programm

10.00 Uhr: Eröffnung und Begrüßung

Philipp Lerch

Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung und
Leiter des Politischen Bildungsforums Rheinland-Pfalz

10.05 Uhr: Wo stehen wir?

Ein Standpunkt von Prof. Dr. Bernhard Vogel

Ministerpräsident a.D. und Ehrenvorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

10.30 Uhr: Wie könnte ein zeitgemäßer Konservatismus aussehen?

Im Gespräch:

Prof. Dr. Andreas Rödder

Johannes Gutenberg – Universität Mainz, Autor des Buches „Konservativ 21.0 – eine Agenda für Deutschland“

mit

Walter Janson

SWR-Fernsehen „sachbuch – lesenswert“

11.00 Uhr: Zwiegespräch I: Was bedeuten uns Natur, Umwelt und Klima?

Jutta Paulus MdEP

Vorsitzende des Landesverbands Rheinland-Pfalz von Bündnis 90/Die Grünen von 2017 bis 2019

diskutiert mit

Christian Baldauf MdL                

Vorsitzender der CDU-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag

 

Moderation:

Dr. Wulf Schmiese

Leiter der Redaktion "heute journal"

11.25 Uhr: Pause

11.50 Uhr: Zwiegespräch II: Welche Werte sollen uns leiten?

Prof. Dr. Andreas Rödder

Johannes Gutenberg – Universität Mainz, Autor des Buches „Konservativ 21.0 –eine Agenda für Deutschland“

diskutiert mit

Jutta Ditfurth

Journalistin, Autorin, Politikerin und Aktivistin

 

Moderation:

Dr. Wulf Schmiese

Leiter der Redaktion "heute journal"

12.15 Uhr: Zwiegespräch III: Was bedeutet uns Heimat?

Ellen Demuth MdL

Vorsitzende der Enquête-Kommission Tourismus im rheinland-pfälzischen Landtag und frauenpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion                       

diskutiert mit

Dr. Joachim Klose

Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung für den Freistaat Sachsen und Gründungsdirektor der Katholischen Akademie des Bistums Dresden-Meißen

 

Moderation:

Dr. Wulf Schmiese

Leiter der Redaktion "heute journal"

12.40 Uhr: Fragen und Eindrücke der Gäste – Diskussion auf und mit dem Podium

Ellen Demuth MdL

Jutta Ditfurth

Dr. Joachim Klose    

Jutta Paulus MdEP

Prof. Dr. Andreas Rödder

Prof. Dr. Bernhard Vogel

               

                       

Moderation:

Dr. Wulf Schmiese

Leiter der Redaktion "heute journal"

13.25 Uhr: Schlusswort

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Erbacher Hof
Grebenstr. 24-26 Ketteler-Saal,
55116 Mainz
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • Christian Baldauf MdL
    • Ellen Demuth MdL
    • Jutta Ditfurth
    • Dr. Joachim Klose
    • Jutta Paulus MdEP
    • Prof. Dr. Andreas Rödder
    • Ministerpräsident a.D. Prof. Dr. Bernhard Vogel
    • Moderation: Walter Janson und Dr. Wulf Schmiese
Kontakt

Philipp Lerch

Philipp Lerch bild

Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Rheinland-Pfalz

philipp.lerch@kas.de +49 6131 2016 930 +49 6131 201693-9