Expertengespräch

Was müssen wir fürchten - was dürfen wir hoffen ?" Sicherheiten in Zeiten der Finanzkrise"

Der kommende Mainzer "Politische Salon" hat sich das Thema Finanzkrise zur Aufgabe gestellt.

Details

Einladung

zum „Politischen Salon“

„Was müssen wir fürchten -

was dürfen wir hoffen?

Sicherheiten in Zeiten der Finanzkrise“

Beim Politischen Salon Mainz ist an eine alternative Veranstaltungsform gedacht, bei der Experten im Halbkreis sitzend kurze Statements zu gesellschaftspolitischen Fragestellungen formulieren. Dabei ist der Dialog der Fachleute untereinander aber auch mit den geladenen Gästen gewollt.

Zudem ist auch an Klaviermusik von Michael Geldreich gedacht.

Das politische Gespräch soll aus der trockenen akademischen Ecke herausgeholt und auf die Ebene einer schwungvollen Debattenkultur gehoben werden.

Teilnehmerbeitrag: € 15,--, Schüler und Studenten € 10,-(Kaffeepausen, Getränke u.Buffet sind kostenfrei!)

Um verbindliche Anmeldung wird gebeten bis 1.12.08 per Telefon, Brief, Fax oder E-mail !

Bitte geben Sie diese Einladung auch an Freunde und Bekannte weiter!!

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Erbacher Hof, Grebenstr. 24-26, Mainz

Referenten

  • Dirk Müller
    • Börse Frankfurt am MainzPrinz Michael zu Salm-Salm
      • Manager des Fonds für WandelanleihenHans-Günter Mann
        • Sparkasse Mainz
          Kontakt

          Karl-Heinz B. van Lier

          Was müssen wir fürchten - was dürfen wir hoffen ?_ Sicherheiten in Zeiten der Finanzkrise_