Publikationen

Tanzania Ahead of Elections

Tanzania will later this year conduct its fourth multiparty general elections. But if the current socio-economic and political trends remain unchanged the country is unlikely to make any headway in the political transition for the foreseeable future. Although formal multiparty politics was allowed in 1992 after three decades of single party political hegemony, the major structural blockage to effective growth and flourish of multipartyism in Tanzania is the conflation of the ruling party, state and the consequential crowding out of other actors.

Die Rolle glaubensorientierter Organisationen in “Good Governance”

Interreligiöser Dialog in Tansania

Seit der Unabhängigkeit hat Tansania mit Armut, Ignoranz und Krankheiten zu kämpfen. Vor diesem Hintergrund veranstaltete die KAS in Zusammenarbeit mit der WCRPTZ einen dreitägigen interreligiösen Dialog im November 2009 in Daressalam, um die Rolle religiös orientierter Organisationen in Zusammenhang mit Good Governance in Tansania zu diskutieren. Die Veranstalter erwarteten offene und konstruktive Diskussionen über praktikable Möglichkeiten, um Tansanier jenseits trockener Theorie in ihrer politischen Kompetenz zu stärken. Dieses Buch dokumentiert diese Dialoge und hält Resultate fest.

Civics and General Studies

Journal Volume 7

Die Civic Educations Teachers’ Association (CETA) ist die erste NGO, die von Staatsbürgerkundelehrern gegründet wurde. CETA hat die Intention Staatsbürgerkundelehrer zusammenzubringen und ihnen eine Plattform zu bieten, um Potentiale zu entwickeln im Bezug auf die nationale Entwicklung und die Fachkenntnisse der Lehrer und um wissenschaftliche Bücher, Journale und Fachartikel im, Bereich Staatsbürgerkunde zu veröffentlichen. Das vorliegende siebte Journal widmet sich der Wähleraufklärung und dem angemessenen Verhalten verantwortungsbewusster Bürger im Hinblick auf politische Entscheidungen.

48 years of our fight against Poverty; Ignorance and Disease: Have we attained our goal?

Maendeleo Dialogue - Democracy in Tanzania

Nachdem Tansania im Jahr 1961 seine Unabhängigkeit erreicht hatte, wurde ebenfalls beschlossen die Armut, die Unwissenheit und die Krankheiten im Land zu bekämpfen. Nach 48 Jahren Unabhängigkeit wurde in Zusammenarbeit mit TADIP (Tanzania Development Initiative Programme) und der Konrad Adenauer Stiftung der sechste Maendeleo Dialog diesem Thema gewidmet. Im Zentrum stand die Diskussion um bereits erzielte Ergebnisse im Kampf gegen diese drei erklärten Entwicklungsfeinde.

GENERAL STUDIES - Lehrbuch für A-Level- und College-Studenten

Veröffentlichung der zweiten Ausgabe des Lehrbuchs für A-Level- und College-Studenten

Dieses umfassende, ergänzendes Lehrbuch ist vor allem für A-Level- und College-Studenten geeignet. Die verständliche Sprache, die Erklärungen und die vielen anschaulichen Beispiele machen das Buch zu einem idealen Lehrbuch.Die zweite Ausgabe des Buches, das die Civic Education Teachers’ Association (CETA) zusammen mit der KAS Tansania veröffentlicht, gibt einen tiefen Einblick in die Themenbereiche: Philosophie und Religion, aktuelle gesellschaftliche Problemfelder, Wissenschaft und Technologie in der Entwicklung, demokratische Prozesse, internationale Kooperationen und Life Skills.

Civics and General Studies

Journal Volume 6

Die Civic Educations Teachers’ Association (CETA) ist die erste NGO, die von Staatsbürgerkundelehrern gegründet wurde. CETA hat die Intention Staatsbürgerkundelehrer zusammenzubringen und ihnen eine Plattform zu bieten, um Potentiale zu entwickeln im Bezug auf die nationale Entwicklung und die Fachkenntnisse der Lehrer und um wissenschaftliche Bücher, Journale und Fachartikel im, Bereich Staatsbürgerkunde zu veröffentlichen. Das vorliegende sechse Journal widmet sich insbesondere den bevorstehenden Wahlen und dem „Zanzibar Revolution Day“.

Zur politischen Situation in Tansania

COUNTRY REPORT

Ehemals unter der Herrschaft des Einparteiensystems ist Tansania heute charakterisiert durch die Pluralität politischer Partien. Wenn auch nur langsam, so konnte die unabhängige Zivilgesellschaft eine Eigendynamik entwickeln.

Public Views on Civic Electins: Fair Play Now!

Maendeleo Dialogue - Democracy in Tanzania Issue No. V

Am 22. März 2009 veranstaltete TADIP in Kooperation mit der Konrad Adenauer Stiftung (KAS) eine Diskussionsveranstaltung über das Mehrparteiensystem in Tansania. Im Publikum saßen Akademiemitglieder, Politiker, Vertreter verschiedenen NGOs, Regierungsvertreter und Bürger. Intention der Dialogrunde war es, die Meinungen, Kommentare und Analysen über die kommenden Kommunalwahlen im Oktober 2009 der Anwesenden zu hören. Im Vordergrund standen evtl. Gesetzesänderungen im Bezug auf die Kommunalregierungen und die Frage nach der ausreichenden Aufklärung in Zusammenhang mit den Wahlen.

The Position of Tanzanian Political Parties after 2005 General Elections: What do Political Parties do?

Maendeleo Dialogue - Democracy in Tanzania

Am 19. April 2008 veranstaltete TADIP in Kooperation mit der Konrad Adenauer Stiftung (KAS) eine Diskussionsveranstaltung über das Mehrparteiensystem in Tansania. Im Publikum saßen Akademiemitglieder, Politiker, Vertreter verschiedenen NGOs, Regierungsvertreter und Bürger. Intention der Dialogrunde war es, die Meinungen der Anwesenden zu hören, Kommentare und Analysen über das, was politische Parteien und auch NGOs getan haben im Vergleich zu den Erwatungen der Wähler.

Civics and General Studies

Journal Volume 5

Die Civic Educations Teachers’ Association (CETA) ist die erste NGO, die von Staatsbürgerkundelehrern gegründet wurde. CETA hat die Intention Staatsbürgerkundelehrer zusammenzubringen und ihnen eine Plattform zu bieten, um Potentiale zu entwickeln im Bezug auf die nationale Entwicklung und die Fachkenntnisse der Lehrer und um wissenschaftliche Bücher, Journale und Fachartikel im, Bereich Staatsbürgerkunde zu veröffentlichen. Das vorliegende fünfte Journal widmet sich insbesondere der tansanischen Regierung.

Zeige 51 - 60 von 68 Ergebnissen.