Veranstaltungsberichte

Inhalte und Schlüsselaspekte des Verfassungsentwurfs Tansania

Experten im Gespräch

Unterstützt durch die Vorträge dreier hochrangiger Experten sollte die Veranstaltung des tansanischen Verfassungsforums Jukwaa la Katiba und der Friedrich-Ebert- und Konrad-Adenauer-Stiftung in Tansania am 10. September dazu beitragen, dass zivilgesellschaftliche Organisationen (CSO) weiterhin aktiv in den Verfassungsreformprozess des Landes einbezogen werden. Im Publikum fanden sich etwa 200 teilnehmende Akademiker, Vertreter/innen politischer Parteien, Schülern und Schülerinnen und interessierte Individuen, sowie zahlreiche Vertreter unterschiedlicher CSO Tansanias.